Rita Marx, Ann Kathrin Scheerer (Hg.)

Auf neuen Wegen zum Kind (PDF-E-Book)

Chancen und Probleme der Reproduktionsmedizin aus ethischer, soziologischer und psychoanalytischer Sicht

Cover Auf neuen Wegen zum Kind (PDF-E-Book)

EUR 24,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Buchreihe: Therapie & Beratung

Verlag: Psychosozial-Verlag

228 Seiten, PDF-E-Book

1. Aufl. 2019

Erschienen im April 2019

ISBN-13: 978-3-8379-7475-1, Bestell-Nr.: 7475

Die Möglichkeiten der modernen Reproduktionstechnologie bieten Chancen, können aber auch zu Problemen führen. Die AutorInnen dieses Buches werfen aus historisch-kulturtheoretischer, medizinethischer, soziologischer und psychoanalytischer Sicht einen Blick auf die Lebenssituation von Elternpaaren und Kindern, die nicht dem klassischen Familienmodell der biologisch-sozialen Einheit von Vater-Mutter-Kind entsprechen. So widmen sie sich unter anderem psychischen Konflikten von Frauen und Männern mit (zunächst) unerfülltem Kinderwunsch oder behandeln die Perspektive von Spenderkindern sowie die Familiengründung und das Familienleben von gleichgeschlechtlichen Elternpaaren. Das Buch bietet fundierte Informationen für Fachkräfte in Psychotherapie, Beratung, Sozialarbeit und -pädagogik.

Mit Beiträgen von Andreas Bernard, Kerstin Bruchhäuser, Tobias Fischer, Susann Heenen-Wolff, Christa Hoffmann-Riem, Rita Marx, Anne Meier-Credner, Emilie Moget, Sven Riesel, Ann Kathrin Scheerer und Rebecca Schmidt

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Neue Wege zum Kind – Neue Seelenlandschaften? Fragehorizonte
Rita Marx & Ann Kathrin Scheerer

Psychische Aspekte der Reproduktionstechnologie. Erfahrungen aus der psychoanalytischen Praxis
Ann Kathrin Scheerer

Fragmentierte Elternschaft. Technologischer Fortschritt und familiale Verarbeitung
Christa Hoffmann-Riem

Neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie
Andreas Bernard

Ethische Auseinandersetzungen um reproduktionsmedizinische Verfahren der Familiengründung
Tobias Fischer

Familiengründung durch Samenspende oder Familiengründung zu dritt? Herausforderungen für alle Beteiligten
AnneMeier-Credner

»Spenderkind«. Familiale Verortung als Sohn und Vater
Sven Riesel

»Ich finde das so unfassbar nachlässig …« Gespräch mit »Spenderkindern«
Rita Marx, Ann Kathrin Scheerer, Kerstin Bruchhäuser, Rebecca Schmidt & Sven Riesel

Analyse der psychischen Entwicklung von Kindern, die mit zwei Müttern aufwachsen
Émilie Moget & Susann Heenen-Wolff

»Es ist alles ganz normal.« Familien mit gleichgeschlechtlichen Elternteilen
Rita Marx

Rezensionen

[ einblenden ]

www.socialnet.de am 14. Juni 2019

Rezension von Gertrud Hardtmann

»Ein aufregendes, anregendes Buch, das Probleme nicht löst und auch nicht lösen kann, aber Fragen stellt, denen wir aufgrund der Entwicklung der Reproduktionsmedizin nicht mehr ausweichen können und die sich mit der zunehmend perfektionierten Medizintechnologie auch in anderen Bereichen stellen, ob alles, was machbar ist auch ethisch vertretbar und im Hinblick auf die Betroffenen auch wirklich gut ist. Den Autoren und dem Verlag ist für diese Publikation zu danken…« [mehr]