Nina Coltart

Auf dem Hochseil (PDF-E-Book)

Essays und Meditationen zur Praxis der Psychoanalyse

Cover Auf dem Hochseil (PDF-E-Book)

EUR 29,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Buchreihe: Bibliothek der Psychoanalyse

Verlag: Psychosozial-Verlag

224 Seiten, PDF-E-Book

1. Auflage 2018

Erschienen im August 2018

ISBN-13: 978-3-8379-7442-3, Bestell-Nr.: 7442

Nina Coltart reflektiert das eigene therapeutische Vorgehen, das zumindest an der Oberfläche nicht immer psychoanalytischen Konventionen gehorcht. Sie setzt sich mit verschiedensten Themen auseinander, etwa mit dem Lachen in der Therapie oder dem Problem des beharrlich schweigenden oder gar schlafenden Patienten. Einiges Aufsehen erregte der erste Aufsatz dieser Sammlung, in dem sie berichtet, wie sie in einer verfahrenen Therapiesituation den Patienten wie auch sich selbst mit einem Zornesausbruch überraschte, der dann die entscheidende Wende einleitete.

Ihr Denken kreist immer wieder um Fragen der Ethik und Moral, etwa um den Zusammenhang des Begriffes »Über-Ich« mit der Vorstellung der »Sünde«. Sie zeigt, wie in ihrem Handwerk als Psychoanalytikerin gleichsam religiöse Elemente wirksam sind. Dabei schildert Coltart, wie sie in ihren Therapien um eine buddhistisch inspirierte Haltung der Achtsamkeit bemüht ist, um einen fortwährenden »Akt des Glaubens« an ihre PatientInnen und um eine nicht mit Sympathie oder Sentimentalität zu verwechselnde Liebe zu ihnen.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Dank

1 Nach Bethlehem schlurfen … Oder: Das Denken des Undenkbaren in der Psychoanalyse

2 Diagnosestellung und Einschätzung der Eignung für eine psychoanalytische Psychotherapie

3 Die Behandlung eines Transvestiten

4 Über-Ich, Angst und Schuldgefühl

5 Sünde und Über-Ich. Der Mensch und sein Gewissen in der Gesellschaft

6 Der schweigende Patient

7 Auf dem Hochseil. Therapeutische und nicht-therapeutische Wirkfaktoren in der Psychoanalyse

8 »Liebe allein genügt nicht«. Was bedeutet das für uns?

9 Manieren machen Leute. Richtig oder falsch?

10 Die Analyse eines älteren Patienten

11 Die Praxis der Psychoanalyse und des Buddhismus

12 Aufmerksamkeit

Literatur