Elmar Brähler, Wolf Wagner (Hg.)

Kein Ende mit der Wende? (PDF-E-Book)

Perspektiven aus Ost und West

Cover Kein Ende mit der Wende? (PDF-E-Book)

EUR 29,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Buchreihe: Sachbuch Psychosozial

Verlag: Psychosozial-Verlag

311 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im September 2014

ISBN-13: 978-3-8379-6926-9, Bestell-Nr.: 6926

Die friedliche Revolution von 1989 und die Deutsche Wiedervereinigung sind als »Wende« in die Alltagssprache eingegangen. Wie wurde die Wende erlebt? Welche Folgen hatte sie? Gibt es für sie einen Abschluss, wie das Wort impliziert, oder bleibt die Wende ohne Ende?

In Beiträgen aus Ost und West präsentiert der Band eine unbefangene und kontroverse Bilanz der Wiedervereinigung und zeigt unterschiedliche Perspektiven auf. Das breite Themenspektrum reicht vom demografischen Wandel und rechtsextremen Einstellungen über Mediennutzung bis hin zur Ostalgie.

Mit Beiträgen von Albrecht Bemmann, Hendrik Berth, Heinrich Best, Elmar Brähler, Peter Brandt, Friedhelm Debus, Oliver Decker, Friedrich Dieckmann, Peter Förster, Harald J. Freyberger, Thomas Hanf, Katrin Hirte, Johannes Kiess, Thomas Lampert, Karena Leppert, Andreas Maercker, Jürgen Pretzsch, Olaf Reis, Rolf Reißig, Alexander Rommel, Axel Salheiser, Katja Salomo, Stefanie Seeling, Annette Simon, Carsten Spitzer, Yve Stöbel-Richter, Wolf Wagner, Markus Zenger, Thomas Ziese und Anja Zimmermann

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]


Inhalt

Vorwort

Positionen

Die Wende wenden
Hadern mit einem Begriff
Annette Simon


OKTOBERBRIEF 1999
Rückblick am Jahrhundertende
Friedrich Dieckmann

40 Jahre Doppelstaatlichkeit – 25 Jahre staatliche Einheit
Probleme mit der Integration
Peter Brandt

Erfahrungen mit der Wende

Erfahrungen von Forstwissenschaftlern an der TU Dresden mit und nach der Wende
Albrecht Bemmann & Jürgen Pretzsch

Ostdeutsche, Ethnie und emische Forschung
Ergebnisse der Rostocker Längsschnittstudie
Olaf Reis

Wer sind die Verlierer der deutschen Einheit?
Ergebnisse aus der Sächsischen Längsschnittstudie
Hendrik Berth, Peter Förster, Elmar Brähler, Markus Zenger, Anja Zimmermann & Yve Stöbel-Richter

Innerdeutsche Migration und seelische Gesundheit
Ergebnisse aus der Sächsischen Längsschnittstudie
Hendrik Berth, Peter Förster, Elmar Brähler, Markus Zenger, Anja Zimmermann & Yve Stöbel-Richter

Folgen der Wende

Demografische Veränderungen in den neuen Ländern zwischen 1989 und 2013
Parallelisierung, Angleichung oder Differenzierung von Entwicklungen?
Yve Stöbel-Richter, Elmar Brähler & Markus Zenger

Die Ersten werden die Letzen sein?
Die Pioniere der Wende in der DDR gehen in Rente
Thomas Hanf

Demokratie mit doppelter Diktaturvergangenheit
Überlegungen und Befunde zur Ausprägung eines spezifisch ostdeutschen Rechtsextremismus
Heinrich Best, Axel Salheiser & Katja Salomo

Die rechtsextreme Einstellung in den Geburtsjahrgängen
Unterschiedliche Verteilungen in Ost- und Westdeutschland
Johannes Kiess, Oliver Decker & Elmar Brähler

25 Jahre Deutsche Einheit: Gesundheitliche Entwicklungen und Trends in den neuen und alten Bundesländern
Alexander Rommel, Stefanie Seeling, Thomas Ziese & Thomas Lampert

Wende mit Ende

Namen in Ost und West
Friedhelm Debus

Psychotherapie in der DDR
Karena Leppert

Wissenschaft ohne Gedächtnis oder die geteilte Erinnerung
Andreas Maercker

Wende ohne Ende

Vietnamesische Lehrjahre – Wiedervereinigungen zum Vergleich
Wolf Wagner

Zersetzung als eine Maßnahme politischer Verfolgung in der DDR
Harald J. Freyberger & Carsten Spitzer

Agrargiganten im Osten
Zur neuerlichen Transformation der transformierten ostdeutschen Agrarstrukturen
Katrin Hirte

Dialog und Wandel – vor und nach dem Umbruch 1989/90
Rolf Reißig

Autorinnen und Autoren

Rezensionen

[ einblenden ]

Neues Deutschland. Beilage zur Leipziger Buchmesse 12. bis 15. März 2015

Rezension von Rosi Blaschke

»Also, die Wende ist noch nicht zu Ende. Wer sich wappnen will, liest dieses Buch…« [mehr]

PW-Portal – Portal für Politikwissenschaft

Rezension von Anke Rösener

»Der Sammelband ist anlässlich des 25. Jahrestags der Maueröffnung entstanden und versammelt ganz unterschiedliche Erfahrungen und Perspektiven auf die friedliche Revolution von 1989 und den in vielen Bereichen bis heute andauernden Strukturwandel…« [mehr]