Siegfried Zepf, Ekkehard Gattig

»Pensee operatoire« und die Todestrieb-Hypothese

Psyche, 1982, 36(2), 123-138

Cover »Pensee operatoire« und die Todestrieb-Hypothese

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 1982

Bestell-Nr.: 52247

Die Versuche der französischen psychosomatischen Schule, die Entwicklung einer pensee operatoire im Rahmen der spezifischen Genese einer psychosomatischen Struktur theoretisch zu rekonstruieren, werden unter verschiedenen Aspekten untersucht. Unter anderem wird gezeigt, dass ihre theoretischen Bemühungen in sich widersprüchlich sind und zu Widersprüchen mit psychoanalytischen Grundannahmen führen. (c) Psychosozial-Verlag 2009 alle Rechte vorbehalten