Siegfried Zepf, Michael von Rad

Aktuelle Probleme psychoanalytischer Psychosomatik

Psyche, 1985, 39(8), 738-749

Cover Aktuelle Probleme psychoanalytischer Psychosomatik

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 1985

Bestell-Nr.: 52098

Der Stand der psychoanalytischen Psychosomatikforschung wird kritisch erörtert. Verschiedene psychoanalytische Konzeptualisierungen psychosomatischer Erkrankungen werden vorgestellt (F. Alexander, M. Schur, G. Engel, A. Mitscherlich). Die Arbeiten der französischen psychosomatischen Schule um P. Marty werden skizziert. Es wird gezeigt, dass naturwissenschaftliche und psychoanalytische Interpretationen psychosomatischer Leiden einer theoretischen Vermittlung bedürfen. Die Ebene, auf der diese Vermittlung stattzufinden hat, wird in der Soziologie gesehen. (c) Psychosozial-Verlag 2009 alle Rechte vorbehalten