Cordelia Schmidt-Hellerau

Über das Rätsel der Weiblichkeit

Psyche, 1988, 42(4), 289-306

Cover Über das Rätsel der Weiblichkeit

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 1988

Bestell-Nr.: 51925

Ausgehend von Freuds Vorstellungen über weibliche Sexualität werden Thesen zur Entwicklung der weiblichen Sexualität abgeleitet. Dabei wird deutlich gemacht, dass sich bei der Frau im Unterschied zum Mann Überich und Ichideal in getrennten Identifikationsprozessen mit Mutter (Überich) und Vater (Ichideal) herausbilden. Aus dieser Differenz werden geschlechtstypische Verhaltensweisen erklärt. (c) Psyindex.de 2009 alle Rechte vorbehalten