Horst-Eberhard Richter

Medizin und Gewissen

Psyche, 1997, 51(5), 410-422

Cover Medizin und Gewissen

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 1997

Bestell-Nr.: 51523

Der Nürnberger Ärzteprozess vor 50 Jahren hat den Beitrag deutscher Ärzte zu den Unmenschlichkeiten im Nationalsozialismus zwar ans Licht gebracht. Dennoch blieben die Euthanasie-Verbrechen, mehr noch als die Judenvernichtung, in weiten Kreisen nicht nur der Ärzteschaft, sondern der gesamten Bevölkerung über Jahre verleugnet und verdrängt. Es wird an jene Volksärzte erinnert, die glaubten, das Wohl des Volksganzen verlange die Opferung gesundheitlicher Individualinteressen, und die bei der Etablierung der Verschmelzung eugenischer und antisemitischer Vorstellungen halfen. Gewarnt wird vor der Verdrängung des Ausrottungskrieges gegen psychisch Kranke ebenso wie vor der Abgehobenheit der aktuellen Bioethik-Diskussion. Appelliert wird an die Moral und Verantwortung der Mediziner. (c) Psyindex.de 2009 alle Rechte vorbehalten