Ludger Lütkehaus

»Ich fahre, also bin ich«. Der sogenannte mobile Mensch im (Auto-)Verkehr. Ein dingpsychologisches Pamphlet

Psyche, 1998, 52(1), 52-67

Cover »Ich fahre, also bin ich«. Der sogenannte mobile Mensch im (Auto-)Verkehr. Ein dingpsychologisches Pamphlet

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 1998

Bestell-Nr.: 51491

In einem Pamphlet werden irrationale und lächerliche Verhaltensweisen besprochen, die kennzeichnend sind für den automobilen Menschen , also den Menschen, der in Symbiose mit seinem Automobil eine Existenz führt, in der Dinge und Apparate vorherrschen. Neben dingpsychologischen Hypothesen werden psychoanalytische Interpretationen vorgestellt, die in hochgradiger Verdichtung Deutungen beinhalten. (c) Psyindex.de 2009 alle Rechte vorbehalten