Alfred Krovoza

Zum Verhältnis von Psychogenese und Soziogenese im Gewaltdiskurs

Psyche, 2001, 55(9-10), 906-933

Cover Zum Verhältnis von Psychogenese und Soziogenese im Gewaltdiskurs

EUR 9,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 2001

Bestell-Nr.: 51354

Seit S. Freud befasst sich die Psychoanalyse mit dem Phänomen der Gewalt und der Gewalttätigkeit im individuellen, zwischenmenschlichen und gesamtgesellschaftlichen Bereich. Ausgehend von der Frage nach dem Verhältnis von psychoanalytisch-psychogenetischen und soziogenetischen Erklärungen im Gewaltdiskurs wird zunächst die Breite des Begriffs- und Phänomenspektrums von Gewalt umrissen. Dann werden die wichtigsten Debatten des sozio-psychoanalytischen Gewaltdiskurses in Deutschland seit den fünfziger Jahren nachgezeichnet. (c) Psyindex.de 2009 alle Rechte vorbehalten