Thea Bauriedl

Das Konzept der Beziehungsanalyse in der psychoanalytischen Paar- und Familientherapie

Psyche, 2001, 55(11), 1168-1192

Cover Das Konzept der Beziehungsanalyse in der psychoanalytischen Paar- und Familientherapie

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 2001

Bestell-Nr.: 51334

Das Konzept der Beziehungsanalyse wird vorgestellt als eine Weiterentwicklung der Objektsbeziehungstheorie im multipersonalen Beziehungsraum der Familie, und dessen Parallelen bzw. Differenzen zur interpersonalen Psychoanalyse werden aufgezeigt. Im Anschluss daran werden einige Prinzipien der Behandlungstechnik erläutert, und die in diesem psychoanalytischen Setting möglichen Veränderungsprozesse werden beschrieben. Ein Schwerpunkt der Darstellung liegt auf der Bedeutung der psychoanalytischen Haltung bzw. der inneren Haltung des Analytikers für den therapeutischen Prozess und dessen Wirksamkeit in der Paar- und Familientherapie. (c) Psyindex.de 2009 alle Rechte vorbehalten