Michael Schröter, Elke Mühlleitner, Ulrike May

Edith Jacobssohn: Ihre Jahre in Deutschland (1897-1938)

Psyche, 2004, 58(6), 544-560

Cover Edith Jacobssohn: Ihre Jahre in Deutschland (1897-1938)

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 2004

Bestell-Nr.: 51244

Edith Jacobson bzw. Jacobssohn gilt als eine der bedeutenden amerikanischen Psychoanalytikerinnen nach dem Zweiten Weltkrieg. Bekannt ist auch, dass sie in der Nazizeit wegen ihrer Unterstützung einer linken Widerstandsgruppe verhaftet und zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Ihre Herkunft und ihr beruflicher Werdegang hingegen sowie die Details ihres politischen Engagements sind bisher wenig erforscht; über sie berichtet der folgende Beitrag aufgrund ausgedehnter Archiv-Recherchen. Zugleich werden einige Grundgedanken aus Jacobssohns frühen Jahren vorgestellt, die ihre späteren Publikationen prägten, und es wird beschrieben, wie sich ihre politische Haltung auf ihre psychoanalytische Arbeit auswirkte. (c) Psyindex.de 2009 alle Rechte vorbehalten