Andre E. Haynal

Sexualität - ein Essay zur Begrifflichkeit und Geschichte. Eine Meditation

Psyche, 2005, 59(11), 1031-1046

Cover Sexualität - ein Essay zur Begrifflichkeit und Geschichte. Eine Meditation

EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Klett Cotta/Psychosozial-Verlag

Erschienen im Januar 2005

Bestell-Nr.: 51174

Es wird die Auffassung vertreten, dass die Sexualtheorie Freuds immer noch Gültigkeit hat. In Freuds erweitertem Begriff der Sexualität - der Lust - wird die Quelle der Phantasien im Traum (Freuds Entdeckung) und im Wachleben (isolierbar und verständlich in der Übertragung und Gegenübertragung) gesehen, und es wird darauf hingewiesen, dass darin ihre zentrale Bedeutung für das psychoanalytische Verständnis des Menschen liegt. (c) Psyindex.de 2009 alle Rechte vorbehalten