Psychoanalytisches Seminar Zürich (Hg.)

Journal 45/46: Fritz Morgenthaler

Journal, Jg. 25, Heft 45/46, 02/2005-01/2006

Cover Journal 45/46: Fritz Morgenthaler

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Journal für Psychoanalyse (ISSN: 1613-4702)

Verlag: Psychosozial-Verlag

436 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Januar 2006

Bestell-Nr.: 489

Nur noch bei uns erhältlich! (Früher 39,90 €!)

Mit folgenden Beiträgen:

1. Tag: Begrüssung und Traum
Paul Parin (Zürich): Begrüssung
Ralf Binswanger (Zürich): Coming-out, Dialektik, Ich-Psychologie. Akzente zum Werk Morgenthalers und zum Kongress [Schema: Skizze des psychoanalytischen Werkes Fritz Morgenthalers als Leitlinie für den Kongress]
Wolfgang Mertens (München): Anmerkungen zu Fritz Morgenthalers Buch »Der Traum«
Robi Friedman (Haifa): Zwischen Traumdiagnostik und Traumfunktion. Der Traum des Einzelnen und zwischenmenschliche (interaktionelle) Aspekte des Träumens und des Erzählens von Träumen. Das Erzählen von Träumen als Wunsch, Containment zu bekommen und auszuüben
Wolfgang Leuschner (Frankfurt a.M.): Zur Rolle „okkulter“ Wahrnehmungen bei der Generierung von Trauminhalten und ihrer Deutungen
Maria Steiner Fahrni, Barbara Modena, Denise Schlatter, Hanspeter Mörgeli (alle Zürich): Der Traum nach Morgenthaler und ergänzende Aspekte aus der Säuglingsforschung

2. Tag: Technik und spezielle Themen, öffentlicher Vortrag
Heinrich Deserno (Frankfurt a.M.): „Handhabung“ oder „Analyse“ der Übertragung? Zur Differenz von Technik und Methode der psychoanalytischen Behandlung
Olaf Knellesen (Zürich): Der Tanz des Analytikers auf der Lücke. Zu den von Metapsychologie und Technik
René Pomeranz (Zürich): Technik oder was? Ein Werkstattbericht zum Workshop über Morgenthalers »unausdrückliche Dialektik«
Peter Schneider (Zürich): THEORIE der/und/oder TECHNIK – Zutreffendes bitte streichen
Rony Weissberg (Zürich): Die emotionale Bewegung, das Sexuelle und die Ausrichtung der Kur oder: Morgenthaler und der Platz resp. Die Kastration des Analytikers
Regula Schindler (Zürich): Fremdkörper – Koreferat zu Rony Weissberg
Mario Erdheim (Zürich): Über Sexualität theoretisieren
Ralf Binswanger (Zürich): Einführung zum Referat von Anton Fischer
Anton Fischer (Zürich): Morgenthaler und die materialistische Dialektik
Egon Garstick (Zürich): Warum eigentlich auch wir aus der kinder- und jugendpsychoanalytischen Ecke?
Vera Saller (Zürich): Die Afrika-Bücher: Einst Pioniertaten, heute überholt?
Danielle Bazzi (Zürich): Zur Übertragung in der Ethnopsychoanalyse: Von »Der schwarze Widerspruch« zum Initiationsritual als Plombe
Lilian Berna, Madeleine Dreyfus,
Beate Koch (alle Zürich): Kongressbeobachtung - Bemerkungen aus einer besonderen Perspektive – Bericht der Beobachterinnen I
Volkmar Sigusch (Frankfurt a.M.): Die neosexuelle Revolution - Über gegenwärtige Transformationen der kulturellen Geschlechts- und Sexualformen

3. Tag: Sexualität
Reimut Reiche (Frankfurt a.M.): Das Sexuelle bei Morgenthaler – Verführung, Plombe, Weichenstellung
Ita Grosz-Ganzoni (Zürich): »Faire travailler Morgenthaler – Cherchez la femme!« Mehr als erwartet – weniger als gewünscht. Kleines Prélude zum Genderaspekt in Fritz Morgenthalers Theorien zur Sexualität
Eva S. Poluda (Brühl/Köln): Zur gesellschaftlichen Funktion der weiblichen Homoerotik bei den Himba im Kaoko-Feld/Namibia
Hans-Jürgen Heinrichs (Frankfurt a.M.): Die Idee der Plombe. Anmerkungen zu Fritz Morgenthalers Perversions-Theorie
Ralf Binswanger (Zürich): Kritik der Plombentheorie – Koreferat zu Hans-Jürgen Heinrichs
Emilio Modena (Zürich): Das Sexuelle und die Sexualität im Spiegel der Aggredo-Theorie: Zur Triebdialektik bei Fritz Morgenthaler
Peter Passett (Zürich): Sex und Theorie. Ein kritischer Vergleich der Sexualitätskonzepte von F. Morgenthaler und J. Laplanche
Hans-Rudolf Schneider (Zürich): Die Stellung von Morgenthalers Plombentheorie im Rahmen der psychoanalytischen Theorie und Technik
Christian Maier (Bonn): Halluzinose als Plombe
Lilian Berna, Madeleine Dreyfus, Beate Koch (alle Zürich): Kongressbeobachtung - Bemerkungen aus einer besonderen Perspektive – Bericht der Beobachterinnen II

Rezensionen

[ einblenden ]

Widerspruch 50/06

Rezension von Ralf Binswanger

»Schwerpunkt dieses Doppel-Heftes des »Journal für Psychoanalyse« ist das Werk von Fritz Morgenthaler (1919 – 1984), dem das Psychoanalytische Seminar Zürich (PSZ) den internationalen Kongress »Traum – Technik – Sexualität« vom 3. – 5. März 2005 im Volkshaus Zürich widmete. [...] Die hier nur kurz vorgestellten, aber auch die hier nicht erwähnten Beiträge werden, so ist zu hoffen, zu eingehenden und anregenden Diskussionen Anlass geben, wie dies an dem Kongress bereits der Fall war…« [mehr]