Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Ursula Pforr, Hilke Voß-Davies (Hg.)

Lernen, Lernstörungen und die pädagogische Beziehung

Cover Lernen, Lernstörungen und die pädagogische Beziehung

Reinlesen mit libreka!

EUR 22,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Psychoanalytische Pädagogik

Verlag: Psychosozial-Verlag

228 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im April 2006

ISBN-13: 978-3-8980-6407-1, Bestell-Nr.: 407

Dieser Sammelband geht aus unterschiedlichen Perspektiven – der sozialwissenschaftlichen, neurobiologischen, psychoanalytischen und pädagogischen – der Frage nach, wie Lernen zustande kommt und durch welche Umstände es behindert oder gefördert wird. Dabei wird die besondere Bedeutung der Psychoanalytischen Pädagogik sichtbar, die dafür eintritt, die psychodynamischen Antriebs- und Gefühlskomponenten zur Geltung zu bringen und dadurch die pädagogische Beziehung zu gestalten.

Rezensionen

[ einblenden ]

ekz-Informationsdienst

Rezension von Ute Scharmann

»…« [mehr]