Serge K. D. Sulz, Alfred Walter, Florian Sedlacek

Arbeitsbedingungen von Kinderkrippen-Erzieherinnen in Bayern - was Erzieherinnen und Kindern Stress macht (PDF-E-Book)

Kinderkrippen-Studie Bayern Phase 1

Cover Arbeitsbedingungen von Kinderkrippen-Erzieherinnen in Bayern - was Erzieherinnen und Kindern Stress macht (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

22 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Oktober 2020

Bestell-Nr.: 35018

DOI: https://doi.org/10.30820/2364-1517-2020-2-91
Im Versuch, repräsentative Daten zum Stress von Kinderkrippen-Erzieherinnen zu erhalten, wurden Kinderkrippen in Bayern angeschrieben, deren Adressen vom Bayerischen Landesamt für Statistik stammten. 205 Erzieherinnen, die in Kinderkrippen mit Kindern unter drei Jahren arbeiten, haben den Online-Fragebogen vollständig ausgefüllt. Mehr als dreiviertel der Erzieherinnen berichten über zu viel Stress, mit dessen Bewältigung sie allein gelassen werden. Zugleich geben sie an, dass sie nicht über genügend Stressbewältigungsstrategien verfügen und deshalb nicht ausreichend Selbstfürsorge betreiben können. Sie sind ganz und gar damit beschäftigt, dafür zu sorgen, dass es ihren Kindern gut geht und diese sich wohl fühlen. Sie würden sich sehr gern dem einzelnen Kind mehr zuwenden, wenn es ihre Arbeitsbelastung zulassen würde. Aber auch die gute Zusammenarbeit im Team ist ihnen sehr wichtig. Sie würden sich zu all dem in der Lage sehen, wenn es ihnen ermöglicht werden würde.

Abstract:
In an attempt to obtain representative data on the stress of nursery school teachers, nursery schools in Bavaria were contacted, the addresses of which came from the Bavarian State Office for Statistics. 205 nursery school teachers who work in crèches with children under the age of 3 have completed the online questionnaire. More than three quarters of the educators report too much stress that they are left alone to deal with. At the same time, they state that they do not have enough stress management strategies and therefore cannot do enough self-care. They are completely busy making sure that their children are doing well and that they are comfortable. They would very much like to focus more on the individual child if their workload allowed it. But good teamwork is also very important to them. They would be able to do all of this if they were allowed to.