Mathias Hirsch

Das Fremde - innen und außen (PDF-E-Book)

Supervision Jhg: 34, 1 (2016), 32-40

Cover Das Fremde - innen und außen (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 2016

Bestell-Nr.: 33493

Aus psychoanalytischer Perspektive wird der Umgang des Menschen mit Fremdheit innerhalb und außerhalb der eigenen Person betrachtet. Ausgegangen wird von der Annahme, dass jeder sich fremd ist und der Fremdheit in sich nachspüren muss. Nach einem Einblick in die Bedeutung von Introjektion und Identifikation bei der Identitätsbildung werden spezifische Prozesse bei der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Fremdheitserlebnissen skizziert: Identifikation mit dem Aggressor und Projektion, Umgang mit Verlusten und Transgenerationalität. Anschließend wird Nationalismus als Abwehr des eigenen Fremdseins erörtert und mit Xenophilie (der Idealisierung des Fremden) kontrastiert.