Wilfried Datler, Burkhard Müller, Urte Finger-Trescher (Hg.)

Sie sind wie Novellen zu lesen ...

Zur Bedeutung von Falldarstellungen in der Psychoanalytischen Pädagogik / Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 14

Cover Sie sind wie Novellen zu lesen ...

EUR 24,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Psychoanalytische Pädagogik

Verlag: Psychosozial-Verlag

234 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im April 2004

ISBN-13: 978-3-8980-6285-5, Bestell-Nr.: 285

In psychoanalytisch-pädagogischen Publikationen trifft man Falldarstellungen besonders häufig an. Dass psychoanalytisch-pädagogische Veröffentlichungen von »konkreten Menschen« handeln, macht sie oft besonders lebendig.
Im vorliegenden Band eröffnen Einzelfalldarstellungen aktuelle Einblicke in die Besonderheit des psychoanalytisch-pädagogischen Nachdenkens über pädagogische Probleme. Einige Beiträge thematisieren überdies die Bedeutung, welche Falldarstellungen und Fallanalysen für psychoanalytisch-pädagogische Forschung und Professionsentwicklung haben. Bezüge zu Entwicklungen im Bereich der Psychotherapieforschung werden hergestellt.