Anna Bentinck van Schoonheten

Karl Abraham: Leben und Werk

Cover Karl Abraham: Leben und Werk

EUR 59,90

Dieser Titel erscheint im Februar 2020.

Buchreihe: Bibliothek der Psychoanalyse

Verlag: Psychosozial-Verlag

ca. 620 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erscheint im Februar 2020

ISBN-13: 978-3-8379-2849-5, Bestell-Nr.: 2849

Aus dem Niederländischen von Marianne Holberg

Karl Abraham war der erste Psychoanalytiker Deutschlands und Gründer der Berliner Psychoanalytischen Vereinigung, die bis zur Übernahme der Nazis 1933 international führend war. Anna Bentinck van Schoonheten gelingt es mit beeindruckender Recherche und unter Einbezug auch bisher unbekannter Dokumente, den Menschen Karl Abraham zum Leben zu erwecken.

Die Biografin beschreibt Abrahams persönliche Rolle als Leiter der Berliner Vereinigung und im »geheimen Komitee« Freuds. Sie zeigt seinen Einfluss auf die theoretischen Leistungen seiner heute namhaften Analysanden, unter denen sich Karen Horney, Helene Deutsch, Edward Glover und Melanie Klein finden. Bis zu seinem vorzeitigen Tod entwickelte Abraham anhand klinischer Befunde und seiner eigenen Lebensgeschichte herausragende Beiträge zur Psychoanalyse – so erkannte er den Ursprung von Depressionen in der oralen Phase und wies den Weg zur Objektbeziehungstheorie.