Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Joachim Heilmann, Ilse Weißert (Hg.)

Unheimlich und verlockend

Zum pädagogischen Umgang mit Sexualität von Kindern und Jugendlichen

Cover Unheimlich und verlockend

EUR 29,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Psychoanalytische Pädagogik

Verlag: Psychosozial-Verlag

225 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Oktober 2017

ISBN-13: 978-3-8379-2719-1, Bestell-Nr.: 2719

Die AutorInnen des vorliegenden Buches beschreiben die zahlreichen Facetten der sexuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und bieten pädagogischen Fachkräften Orientierungshilfen für einen bewussteren Umgang mit Verunsicherungen, Tabus, Ängsten und Mythen, die um das Thema Sexualität kreisen. Zugleich tragen die AutorInnen durch die Beschäftigung mit diesen Fragen zu einem positiven Zugang zur Sexualität bei.

Kinder sind von Anfang an sexuelle Wesen und entwickeln ihre sinnlich-erotischen Strebungen in Beziehung zu ihren Eltern und der Umwelt. Körperliche Empfindungen werden begleitet von Gefühlen, Wünschen und Fantasien, die sie als lustvoll, aber auch bedrohlich erleben. PädagogInnen sind im Umgang mit kindlicher und jugendlicher Sexualität deshalb häufig verunsichert: Worüber muss und darf man sprechen? Wo müssen Grenzen gezogen werden? Was ist akzeptabel, was wird als zugleich unheimlich und verlockend abgelehnt?

Mit Beiträgen von Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Karin Flaake, Marga Günther, Svenja Heck, Ulrike Heider, Joachim Heilmann, Thilo Maria Naumann, Bernd Niedergesäß, Ursula Pforr, Ilka Quindeau, Ulrike Schaab, Achim Schröder, Ilse Weißert und Birgit Wieland

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Unheimlich verlockend
Einleitung

Kindliche Entwicklung und Pädagogik in der heterosexuellen Matrix
Thilo M. Naumann

Rätselhafte Botschaften
Das Sexuelle in der Beziehung von Erwachsenen und Kindern
Ilka Quindeau

Sexualität in der Kita
Der Wertewandel von der Vormoderne zur Postmoderne und seine Bedeutung für die Pädagogik
Bernd Niedergesäß

Die Illusion der Sexualaufklärung
Achim Schröder

Sexuelle Entwicklung in der Adoleszenz
Perspektiven auf die Entwicklungsphase Adoleszenz
Marga Günther

Junge Frauen, Adoleszenz und homoerotisches Begehren
Begrenzungen trotz erweiterter Handlungsmöglichkeiten
Karin Flaake

»Wie kann ich mein Kind aufklären, ohne dass es zu neugierig wird?«
Perspektiven auf die Sexualität von Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung
Svenja Heck

»Muss das auch noch sein?«
Sexualität, Kinderwunsch und Elternschaft bei Menschen mit einer geistigen Behinderung
Ursula Pforr & Ulrike Schaab

»Ich bin doch keine Bitch!«
Über den Umgang mit Sexualität in der Psychoanalytischen Sozialarbeit im stationären Bereich
Birgit Wieland

Der Film Tomboy und die Auseinandersetzung mit sexuellen Identitäten
Ilse Weißert

Die Zeit der Unschuld
Ein Essay
Ulrike Heider

Autorinnen und Autoren