Gabriele Heinemann (Hg.)

Facetten der Gewalt

Reinszenierung und Transformation von Gewalterfahrung

Cover Facetten der Gewalt

EUR 32,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Forum Psychosozial

Verlag: Psychosozial-Verlag

254 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Dezember 2020

ISBN-13: 978-3-8379-2669-9, Bestell-Nr.: 2669

Hass, Neid, Rachsucht, Ressentiment oder Verbitterung sind archaische Gefühle, die Gewaltfantasien, tätlicher Gewalt, aber auch weltpolitischer Aggression vorausgehen. Gegenwärtige Attentate und Kriege verschärfen die Brisanz der Frage, ob es Möglichkeiten der Transformation dieser Gefühle als wirksame Prophylaxe gegen individuelle und kollektive Eskalation geben kann.

Den Hintergrund bilden oft missglückte Austausch- und Bindungsprozesse zwischen Einzelnen und dem Kollektiv, die in der Mikroanalyse sichtbar werden. Ein dadurch gewonnenes Verständnis der Interdependenz zwischen Gewaltphänomenen und soziopolitischen Bezugssystemen macht Mut, dem Entstehen von Gewalt entgegenzutreten. Der breite Horizont des Sammelbandes reicht von der therapeutischen Arbeit mit Menschen, die unter dem Einfluss von Gewalterfahrungen stehen, bis zur Analyse des Autoritären Charakters in aktuellen politischen Strömungen.

Mit Beiträgen von Sabrina Bernhardt, Barbara Bojack, Michael Günter, Cornelia Hühn, Amalia Luisa Lambrecht, Terje Neraal, Thomas Pehl, Elvira Selow, Matthias Tampe-Haverkock und Hans-Jürgen Wirth

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Editorial
Gabriele Heinemann

Ein Leben zwischen Destruktivität und Lebenskraft. Ein Kriegskind in Psychoanalyse
Cornelia Hühn

Einschnitte. Über autoaggressive Symptome in der Behandlung von Jugendlichen
Thomas Pehl

Zwischen Amoklauf und Symbolisierung – Von der Waffe zum Traum.
Aus der Analyse des Herrn N.
Elvira Selow

Wurzeln des Bösen. Motive und Erklärungen für die Gewalttaten des norwegischen
Terroristen Anders Behring Breivik
Terje Neraal

Traumatisierung durch sexuelle Gewalt
Barbara Bojack

»Packst Du mich durch? – Kommst Du mit rein?«
Das gemeinsame Computerspiel als Entwicklungsangebot in der pädagogischen Arbeit
mit dissozialen Jugendlichen
Matthias Tampe-Haverkock

Ein Lob der Disziplin – Sleepers
Michael Günter

Vom Fetisch zur Fetisch-Objektbeziehung. Perverse Elemente in der klinischen Arbeit
mit Grenzfällen
Sabrina Bernhardt

Mythos, Narzissmus und Macht. Transgenerationale Weitergabe von Gewalt am Beispiel
des Schicksals von Männlichkeitsidealen
Amalia Luisa Lambrecht

Zur psychoanalytischen Sozialpsychologie des Populismus
Hans-Jürgen Wirth