Mechthild Deyringer

Bindung durch Berührung

Schmetterlingsmassage für Eltern und Babys / Mit CD

Cover Bindung durch Berührung

EUR 26,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Neue Wege für Eltern und Kind

Verlag: Psychosozial-Verlag

279 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Oktober 2016

ISBN-13: 978-3-8379-2652-1, Bestell-Nr.: 2652

Wie können wir körperliche Berührung nutzen, um in zwischenmenschlichen Beziehungen Verständnis und Zusammenhalt zu stärken, und wie kann Berührung innerhalb der Familie zu einer sicheren Bindung beitragen? Wie kann Körperkontakt für Eltern, Babys und größere Kinder zu einer Quelle von Nähe und Kommunikation werden? Und wie können Eltern lernen, die Grenzen ihrer Kinder rechtzeitig zu erkennen und respektvoll zu wahren, auch wenn diese noch nicht sprechen können?

Dieses Praxisbuch Bindung durch Berührung® wendet sich an Eltern und professionelle BegleiterInnen. Mechthild Deyringer beschreibt in einfachen Worten, wie liebevolle Berührung und der innere Dialog mit dem intuitiven Wissen unseres Körpers genutzt werden können, um die Anfänge der frühen Bindung zwischen Eltern und Kindern gezielt zu unterstützen.

Die Begleit-CD enthält einfache Handlungsanweisungen für die Durchführung der Massage und Musik.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhalt

Geleitwort
Thomas Harms

Liebe Leserin, lieber Leser!

Teil I – Grundlagen

1. Mit Schmetterlingsmassage zur »Bindung durch Berührung®«
Was ist »Bindung«?
Was bedeutet »Bindung durch Berührung®«?
Warum wir bindungsstärkende Berührung brauchen
Worauf das Buch beruht

2. Was ist »Schmetterlingsmassage«?
Was unterscheidet die Schmetterlings-Babymassage von anderen Formen der Babymassage?
Geschichte der Schmetterlingsmassage

3. Zwei Pole, die zusammengehören: Bindungsstärkende und lösende Prozesse
Von der Rückbindung zum bindungsstärkenden Feld
Warum brauchen wir auch lösende Prozesse?

4. Wie Schmetterlingsmassage im Körper wirkt
Vegetative Balance
Den Fluss der Lebensenergie stärken
Streichelnerven und Oxytocinausschüttung

Teil II – Praxis

Vorbereitung auf die Massage

1. Die Techniken der Schmetterlingsmassage
Die ursprünglichen Techniken
Neue Entwicklung: Die Sicherheitsstation

2. Vorbereitende Übungen
Körperübungen
Die Hände als Heilmittel entdecken
Selbstbehandlung
Wie der Zauber der Schmetterlingsmassage entsteht

Schmetterlingsmassage für Erwachsene

1. Schmetterlingsmassage – Nahrung für Leib und Seele
Schmetterlingsmassage für Paare
Schmetterlingsmassage für alleinstehende Mütter

2. Elemente der Schmetterlingsmassage für Erwachsene
Zuerst gute Voraussetzungen schaffen
Lagerungsmöglichkeiten
Reihenfolge der Griffe

3. Einsatzmöglichkeiten für Eltern rund um die Geburt

4. Einsatzmöglichkeiten für professionelle Helfer rund um die Geburt

5. Speziell für Hebammen und Geburtshelfer

6. Einsatzmöglichkeiten in anderen Bereichen

Schmetterlingsmassage für Babys

1. Warum brauchen wir Babymassage?
Das Potential der Schmetterlings-Babymassage als bindungsstärkende Berührung
Nähe entstehen lassen

2. Was Sie als Eltern wissen sollten
Frühkindliche Reflexe
Beruhigende Positionen
In welcher Position fühlt sich mein Baby am sichersten?
Wann hat mein Baby Hunger?

3. Signale des Kindes verstehen und beantworten
Sich während der Massage sicher verständigen
Reaktionen nach der Massage
Wenn das Baby nach der Massage weint

4. Äußere und innere Voraussetzungen
Kleidung
Umgebung
Zustand des Babys und seiner Behandler
Auf die Babymassage einstimmen

5. Bausteine der Schmetterlings-Babymassage
Sicherheitsstation beim Baby
Massage »zum Angewöhnen«
Ablauf der gesamten Schmetterlings-Babymassage nach Eva Reich
Nach der Massage

Schmetterlingsmassage für spezielle Anwendungsbereiche

1. Rund um die Geburt
Massage eines neugeborenen Babys
Massage eines Babys »mit besonderen Bedürfnissen«
Massage nach schwerer Geburt
Massage nach Kaiserschnitt
Massage nach Frühgeburt

2. Schmetterlingsmassage in besonderen Lebenssituationen
Die Geschichte von Marie und ihrer Familie – Ein Fallbeispiel
Bei Behinderung oder chronischer Erkrankung
Massage nach Adoption oder in Pflegefamilien

3. Massage bei Beschwerden und bei Krankheit
Drei-Monats-Kolik
Blähungen und Verstopfung
Wenn das Stillen oder Füttern schwierig ist
Wenn das Einschlafen schwerfällt
Das Baby hat eine Lieblingsseite
Nach Verletzungen
Operationen
Das Baby ist krank

4. Wie geht es weiter?
Schmetterlingsmassage für größere Babys
Schmetterlingsmassage für Kinder

Herzlichen Dank an

Anmerkungen

Literatur

Zur CD »Bindung durch Berührung«