Werner Fölling, Maria Fölling-Albers

Aufwachsen und Leben im Kibbutz - Persönlichkeitsentwicklung, soziale Bedingungen und Lebensgefühl in egalitären Kommunen (PDF-E-Book)

psychosozial 87 (2002), 5-16

Cover Aufwachsen und Leben im Kibbutz - Persönlichkeitsentwicklung, soziale Bedingungen und Lebensgefühl in egalitären Kommunen (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

12 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juni 2002

Bestell-Nr.: 25846

Der Beitrag leitet ein in ein Themenheft zum Schwerpunktthema »Leben im Kibbutz«. Zunächst wird daran erinnert, dass die Utopie einer gleichen und gerechten Gesellschaft seit dem 18. Jahrhundert als Gegenentwurf zu den existierenden ungleichen Stände- und Klassengesellschaften viele Menschen im modernen Europa immer wieder fasziniert hat. Doch die Realisierungsversuche endeten entweder in Diktaturen oder in relativ unbedeutenden kurzlebigen Gemeinschafts-Experimenten. Eine Ausnahme scheint die Kibbutz-Bewegung zu bilden, die Gleichheitsideale konsequent realisiert hat. Obwohl inzwischen in einer Krise, haben sich die Kibbutz-Bewohner lange genug erfolgreich behauptet, um an ihnen untersuchen zu können, wie eine konsequent realisierte Gleichheit unter dem Aspekt der Gerechtigkeit von den Mitgliedern wahrgenommen und psychisch verarbeitet wird. Dabei zeigt sich, dass von einem großen Teil der Bevölkerung durchaus Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten wahrgenommen werden, da sie sich an den Idealnormen des Kibbutz orientieren. Diese auf sich selbst bezogenen und individuell unterschiedlich verarbeiteten Wahrnehmungen sozialer Realität führen zu unterschiedlichen psychischen Befindlichkeiten, die darüber entscheiden, ob man sich im Kibbutz eher glücklich oder eher unglücklich fühlt.

Stichworte: Kibbuz, Soziale Gleichheit, Gerechtigkeit, Soziale Integration, Wohlbefinden

Keywords: Kibbutz, Social Equality, Justice, Social Integration, Well Being