Wolfgang Weigand

Zur Korrespondenz zwischen Supervision und Organisationsberatung (PDF-E-Book)

psychosozial 70 (1998), 15-24

Cover Zur Korrespondenz zwischen Supervision und Organisationsberatung (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 1998

Bestell-Nr.: 25668

Diskutiert wird die Rolle der Supervision in Abgrenzung zur Organisationsberatung in Bezug auf das Spannungsverhältnis zwischen der therapeutischen Identität des klientenorientierten Helfers in psychosozialen Einrichtungen einerseits und der Selbstreflexivität in der Rolle des in einer Institution eingebundenen Mitarbeiters andererseits. Im Mittelpunkt steht die These, dass die Supervision eine institutionelle Perspektive bietet, die es möglich macht, die Organisation zum Gegenstand der Bearbeitung zu machen. Entsprechend wird eine Integration beider Methoden, der Supervision wie auch der Organisationsberatung, in den beratenden Prozess vorgeschlagen. Aus dem Inhalt: (1) die Bedeutung der Organisation in psychosozialen Einrichtungen, (2) die Widerspiegelung der Klientendynamik in der Organisation, (3) der Zusammenhang von Therapiekonzept und insitutioneller Realität, (4) zur Definition und Funktion von Supervision in Organisationen, (5) die Implementation von Supervision als Managementaufgabe, (6) die Rolle des Managements im Supervisionsprozess, (7) die Entwicklung eines Supervisionskontraktes, (8) Korrespondez von Supervision und Organisationsberatung.

Stichworte: Supervision, Soziale Dienste, Organisationsstruktur, Organisationen, Organisationsverhalten, Managementplanung, Psychiatrisches Krankenhauspersonal, Psychologen, Psychiater, Sozialarbeiter, Psychotherapeuten

Keywords: Professional Supervision, Social Services, Organizational Structure, Organizations, Organizational Behavior, Management Planning, Psychiatric Hospital Staff, Psychologists, Psychiatrists, Social Workers, Psychotherapists