Johann August Schülein

Zur Entwicklung der Elternrolle in modernen Gesellschaften (PDF-E-Book)

psychosozial 58 (1994), 89-101

Cover Zur Entwicklung der Elternrolle in modernen Gesellschaften (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

13 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im November 1994

Bestell-Nr.: 25556

Die Entwicklung der Elternrolle in modernen Gesellschaften wird im Überblick erörtert. Zunächst wird auf den Strukturwandel der Elternrolle durch die historische Entwicklung von traditionellen Agrargesellschaften hin zu modernen Industriegesellschaften eingegangen, in denen durch die Tendenzen zur funktionalen Differenzierung und strukturellen Individualisierung Primärbeziehungen einerseits kontingent sind, andererseits wesentlich höher besetzt werden. Dadurch erhöht sich das Anspruchsniveau an die Elternrolle. Anschließend werden (1) der konkrete Prozess der Rollenübernahme, (2) die Rollendefinition und (3) die mit bestimmten Auffassungen der Eltern-Kind-Beziehung verbundene Interaktionsdynamik analysiert.

Stichworte: Elternrolle, Sozialer Wandel, Soziale Einflüsse, Rollenübernahme, Soziokulturelle Faktoren, Gesellschaft, Mütter, Väter

Keywords: Parental Role, Social Change, Social Influences, Role Taking, Sociocultural Factors, Society, Mothers, Fathers