Götz Eisenberg

»Schiebt man da nicht einen Riegel vor, dann ist der Deutsche bald nichts mehr.« - Elemente des Fremdenhasses (PDF-E-Book)

psychosozial 40 (1989), 68-79

Cover »Schiebt man da nicht einen Riegel vor, dann ist der Deutsche bald nichts mehr.« - Elemente des Fremdenhasses (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

12 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im April 1989

Bestell-Nr.: 25352

Gesellschaftspolitische Aspekte und psychoanalytische Hintergründe von Ausländerfeindlichkeit und Fremdenhaß werden erörtert. Es wird gezeigt, daß Minderheitenhatz und Sündenbocksuche von der bürgerlichen Gesellschaft nicht zu trennen sind. Die Zwangsanpassung an deren Gewaltförmigkeit macht bösartig, gemein, aggressiv und krank und erzeugt eine Affekt- und Bewußtseinslage, die nach Objekten verlangt, auf die der aufgestaute Unmut projiziert werden kann.

Stichworte: Ethnische und nationale Einstellungen, Reaktionen gegenüber Fremden, Vorurteil, Rassismus, Ausländer, Psychoanalytische Interpretation

Keywords: Racial and Ethnic Attitudes, Stranger Reactions, Prejudice, Racism, Expatriates, Psychoanalytic Interpretation, West Germany