Hans-Jürgen Wirth

Die Adoleszenz als Chance für Individuum, Familie und Kultur (PDF-E-Book)

psychosozial 24/25 (1985), 96-117

Cover Die Adoleszenz als Chance für Individuum, Familie und Kultur (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

22 Seiten, PDF-E-Book

Bestell-Nr.: 25193

Die Adoleszenzkrise wird als eine Chance für Individuum, Familie und Kultur diskutiert. Für den Jugendlichen bedeutet sie eine »zweite Chance«, frühkindliche Traumatisierungen zu korrigieren und eine Neustrukturierung der Persönlichkeit einzuleiten. Für die Eltern kann die Ablösung des Jugendlichen eine Wiederbelebung der eigenen unverarbeitenden ödipalen und pubertären Konflikte bewirken. Am Fallbeispiel einer siebzehnjährigen jungen Frau wird die kulturelle Bedeutung der Jugend als sozialer Träger gesellschaftlicher Konfliktpotentiale einerseits und als Vorreiter emanzipatorischer Neuerungen andererseits veranschaulicht.

Stichworte: Entwicklung im Jugendalter, Pubertät, Identitätskrise, Familienbeziehungen, Soziokulturelle Faktoren, Persönlichkeitsentwicklung

Keywords: Adolescent Development, Puberty, Identity Crisis, Family Relations, Sociocultural Factors, Personality Development