Wolfgang Jantzen

Sammelbesprechung zur Geschichte der Behindertenpädagogik - Kritische Würdigung einiger Neuerscheinungen1 (PDF-E-Book)

Behindertenpädagogik 2013, 52(3), 287-302

Cover Sammelbesprechung zur Geschichte der Behindertenpädagogik - Kritische Würdigung einiger Neuerscheinungen1 (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

16 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im August 2013

Bestell-Nr.: 23273

– Bleidick Ulrich, Ellger-Rüttgartd, Sieglind Luise: Behindertenpädagogik – eine Bilanz: Bildungspolitik und Theorieentwicklung von 1950 bis zur Gegenwart. Kohlhammer verlag 2008, € 29,00 – Bösl Elsbeth: Politiken der Normalisierung. Zur Geschichte der Behindertenpolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Transcript Verlag 2009, € 29,80 – Bernd Mathias, Schmuhl Hans-Walter & Stockhecke Kerstin: Endstation Freistatt. Fürsorgerziehung in den Bodelschwinghschen Anstalten Bethel bis in die 70er Jahre. Verlag für Regionalgeschichte und Bethel-Verlag 2011 (2. Aufl.; 1. Aufl. 2009), € 24,00 – Schmuhl Hans-Walter & Winkler Ulrike: ›Als wären wir zur Strafe hier‹ Gewalt gegen Menschen mit geistiger Behinderung – der Wittekindshof in den 1950er und 1960er Jahren. Verlag für Regionalgeschichte 2011 (1. und 2. Aufl.), € 14,00 Ganz so neu sind die Bücher nicht mehr, die ich im Folgenden kommentieren möchte. Sie alle greifen historische Ereignisse auf dem Hintergrund aktueller Diskurse auf, deren wichtigste die Diskurse zur Behindertenrechtskonvention sowie der Diskurs der Disability Studies sind – hier allerdings weit eher der deutsche Diskurs, verankert im »cultural turn« der Sozialwissenschaften, als der vor allem in England beheimatete kritisch-materialistische Diskurs der Disability Studies.