Andreas Jacke

Batman beschützt New York (PDF-E-Book)

Cover Batman beschützt New York (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juli 2017

Bestell-Nr.: 22537

DOI: https://doi.org/10.30820/0941-5378-2017-1-91
Die Terroranschläge von 9/11 haben in der Batman-Trilogie (2005–2012) (auch Dark Knight Trilogie genannt) des britisch-amerikanischen Regisseurs Christopher Nolan tiefe Spuren hinterlassen. Der Batman des 21. Jahrhunderts leidet selbst unter einer posttraumatischen Belastungsstörung, die sich zugleich sehr eng mit dem Kollektivtrauma, welches die Anschläge in den USA hinterlassen haben, verbindet. Dabei konnten die Drehbuchautoren sogar auf klassische Comicmotive ihres Superhelden zurückgreifen, wenn sie beispielsweise den Angriff auf Gothams Twin Towers erneut in Szene setzen. Der Aufsatz will im Detail zeigen, wie hier aus den Ängsten vor dem Terrorismus Kapital geschlagen wurde, ohne daß die Inszenierung eine Aufklärung oder gar Verarbeitungsstrategie für das Publikum anbieten würde.

Abstract:
The terrorist attacks of 9/11 have left deep traces in Dark Knight Trilogy (2005–2012) directed by Christopher Nolan, a British-American director. The Batman of the 21st century suffers from a post-traumatic stress disorder himself, which is connected very closely to the collective trauma, which the attacks have left in the USA. In this case, the scriptwriters were able to take classic comic motives of the superhero, when they reenact the attack on Gotham’s Twin Towers in the first movie based on the comic strip. The article wants to show in detail how the filmmakers make money with the fear of terrorism, without giving some information about how to handle or digest terrifying situations.