Mechthild Neises, Susanne Bartsch, Helmut Dohnke, Hanns-Richard Falck, Wolfgang Kauffels, Gerhard Schmid-Ott, Julia Schwerdtfeger, Harald Walter (Hg.)

Psychosomatische Gynäkologie und Geburtshilfe

Beiträge der Jahrestagung DGPFG 2002

Cover Psychosomatische Gynäkologie und Geburtshilfe

EUR 49,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: edition psychosozial

Verlag: Psychosozial-Verlag

585 Seiten, Broschur, 154 x 235 mm

Erschienen im Februar 2003

ISBN-13: 978-3-8980-6219-0, Bestell-Nr.: 219

Der Band bietet einen guten Überblick über den aktuellen wissenschaftlichen Stand der psychosomatischen Gynäkologie und Geburtshilfe aus der Perspektive der führenden deutschsprachigen WissenschaftlerInnen in diesem Forschungsfeld. Die Zusammenstellung der Beiträge basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz, d. h. es werden verschiedene Perspektiven (medizinische, psychologische und soziologische sowie ökonomische etc.) berücksichtigt.
Die Beiträge der Jahrestagung 2002 der DGPFG beinhalten u. a. die Themen
Vertrautes und Fremdes, Verantwortung und Schuld, Psychosomatik als Wissenschaft, Beratungsaufgaben und Beratungsstruktur in der Gynäkologie, transkulturelle Aspekte in der Psychosomatischen Frauenheilkunde sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema Lifestyle.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhalt

Vorwort: Von der Couch zum Verhandlungstisch

Teil I: Zur Psychologie von Großgruppen
1. Die sieben Fäden der Großgruppenidentität
2. Regression: Wiedereintauchen in eine Welt der Furcht und des Verlangens
3. Rituale, die Menschen miteinander verbinden

Teil II: Zur psychologie des religiösen Fundamentalismus
4. Von Waco zum Bamian-Tal
5. Vom Bamiantal zum Irak

Teil III: Macht und Persönlichkeit
6. »Eine entscheidende Kleinigkeit«
7. Die Macht des Narzissmus
8. Führergestalten als Lehrer

Teil IV: Eine Fallstudie
9. Albanien: Von der Regression zur Progression