Otto Zsok

Logotherapeutische Trauerarbeit (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2013, 10(4), 491-503

Cover Logotherapeutische Trauerarbeit (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

13 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im November 2013

Bestell-Nr.: 20381

Im ersten Teil dieses Aufsatzes sollen Kerngedanken der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl (1905–1997) dargelegt werden. Logotherapie und Existenzanalyse sind seit 1948 als die »Dritte Wiener Schule der Psychotherapie« (nach Freuds Psychoanalyse und Adlers Individualpsychologie) weltweit bekannt. Therapie, Beratung sowie Bildung und Erziehung fließen hier zusammen und bilden eine Einheit. Im zweiten Teil folgt dann ein Fallbeispiel zum Thema Trauerarbeit auf logotherapeutischer Basis.

Abstract:
The first part of this article depicts the central ideas of Logotherapy and Existential Analysis of Viktor E. Frankl (1905–1997). Since 1948, Logotherapy and Existential Analysis have been globally known as the »Third Viennese School of Psychotherapy« (following Freud’s Psychoanalysis and Adler’s Individual Psychology). Therapy, counseling as well as education converge and create a unity. The second part deals with a case study focusing on grief work on a logotherapeutic basis.