Johannes Kipp

Lernen im Alter - warum und wozu?. Eine kritische (Selbst-)Reflexion (PDF-E-Book)

Psychotherapie im Alter 2010, 7(1), 93-101

Cover Lernen im Alter - warum und wozu?. Eine kritische (Selbst-)Reflexion (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 2010

Bestell-Nr.: 20232

Mit dem Eintritt in den Ruhestand verändert sich das Verhältnis zur Zeit, während Verpflichtungen ihren alten Charakter behalten. Dies wirkt sich auch auf die Nutzung von Bildungsangeboten aus. Wissenserwerb und Bildung sind nicht nur mit angenehmen Gefühlen verbunden, insbesondere wenn sie nicht auf einem sicheren Grundstock aufbauen können. Um kontinuierlich zu weiterem Wissenserwerb motiviert zu sein, bedarf es neben der passiven Rezeption von Inhalten den Austausch mit anderen, emotionale Begegnungen und praktische Anwendungsmöglichkeiten.

Abstract:
The relation to time changes when one retires; whereas, obligations keep their old character. This change affects the use of educational opportunities as well. Knowledge acquisition and education are by no means merely connected with comfortable emotions, especially when they are not established on a profound basis. In order to be continuously motivated to acquire knowledge, it is on the one hand necessary to passively receive input and on the other hand to actively process this knowledge.