Andreas Maercker, Simon Forstmeier (Hg.)

Der Lebensrückblick in Therapie und Beratung

Cover Der Lebensrückblick in Therapie und Beratung

EUR 39,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Springer

Erschienen im September 2012

ISBN-13: 978-3-6422-8198-3, Bestell-Nr.: 104677

Klappentext (Springer):

Ursprünglich wurde allein in der Psychoanalyse die biografische Selbsterforschung als therapeutischer Ansatz gepflegt, andere Therapieschulen distanzierten davon. Inzwischen belegen Forschungsergebnisse die Wirksamkeit der Lebensrückblick-Therapie und das Interesse an dem Therapieansatz wächst - über alle psychotherapeutischen Schulenorientierungen hinweg. In dem Buch stellen die Autoren die Grundlagen, Einsatzbereiche, spezifischen Methoden und das Potenzial der Lebensrückblick-Therapie vor: als altersunabhängigen- und schulenübergreifenden Ansatz.

Autoren-Informationen:

Prof. Dr. med. Dr. phil. Andreas Maercker, Universität Zürich, FA für Psychotherapeutische Medizin, Psychologischer Psychotherapeut, Ordinarius. Herausgeber und (Mit-)Autor mehrerer Bücher und von ca. 250 Forschungsartikeln und Buchkapiteln. Tätig in der ärztlichen und psychologischen Fort- und Weiterbildung (z.B. Lindauer Psychotherapiewochen, Verhaltenstherapiewochen).

Dr. Simon Forstmeier, Psychologischer Psychotherapeut, Oberassistent, Universität Zürich. Ko-Autor des Buches "Probleme des Alterns" in der Reihe Fortschritte der Psychotherapie (Hogrefe). Tätig in der Fort- und Weiterbildung für Psychologische Psychotherapie an mehreren Institutionen in Deutschland und der Schweiz.

Schlagworte:

Alter / Geriatrie; Alter / Medizin; Geriatrie - Psychogeriatrie; Klinische Psychologie; Psychologie / Klinische Psychologie; Psychotherapie - Psychotherapeut; Therapie / Psychotherapie

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

I Sektion: Grundlagen: 1 Sicherinnern und Lebensrückblick: Psychologische Grundlagen.- 2 Formen des Lebensrückblicks.- 3 Wirksamkeitsforschung.- II Sektion: Einsatzbereiche: 4 Lebensrückblick zur Wohlbefindenssteigerung.- 5 Lebensrückblick bei Anpassungsproblemen und Lebenskrisen.- 6 Lebensrückblicksinterventionen bei Depression.- 7 Lebensrückblickstherapie bei Traumafolgestörungen.- 8 Strukturierter Lebensrückblick für Menschen mit Demenz.- III Sektion: Spezifische Techniken: 9 Lebensrückblick als Modul eines Computerprogramms.- 10 Lebensrückblick für ältere Erwachsene: Ein gruppentherapeutischer Ansatz.- 11 Techniken der Visualisierung und Verbalisierung.