Eckhard Frick, Andreas Hamburger (Hg.)

Freuds Religionskritik und der "Spiritual Turn"

Ein Dialog zwischen Philosophie und Psychoanalyse

Cover Freuds Religionskritik und der

EUR 29,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Kohlhammer

199 Seiten, Broschur, 157x231x17 mm

Erschienen im April 2014

ISBN-13: 978-3-1702-3065-1, Bestell-Nr.: 104363

Klappentext (Kohlhammer ):

Sigmund Freuds 1927 erschienene "Zukunft einer Illusion" und die kurz darauf verfasste Erwiderung des reformierten Pfarrers und Psychoanalytikers Oskar Pfister ("Die Illusion einer Zukunft") eröffnen einen spannungsreichen Dialog zwischen dem Denken, der Praxis, den verschiedenen Schulen und Institutionen der Psychoanalyse einerseits und Theologie, Philosophie und Religionsgemeinschaften andererseits. Der aktuelle "Spiritual Turn" zeichnet sich durch die Hinwendung zu vielgestaltigen spirituellen Suchbewegungen des religiösen Subjekts aus, sowohl innerhalb religiöser Institutionen als auch unabhängig von diesen. Dieser "Spiritual Turn" löst eine Demokratisierung der Spiritualität, aber auch der klassischen psychoanalytischen Religionskritik und ihres Dialogs mit ihren Gesprächspartnern aus.

Autoren-Informationen:

Prof. Dr. med. Eckhard Frick sj lehrt Anthropologische Psychologie an der Hochschule für Philosophie und Spiritual Care an der LMU München. Prof. Dr. phil. Andreas Hamburger lehrt Psychologie an der IPU Berlin.

Schlagworte:

Analyse / Psychoanalyse; Psychoanalyse - Psychoanalytiker; Psychoanalytiker ( Psychoanalyse ); Psychologie / Philosophie, Anthropologie; Psychologie / Religion; Psychotherapie / Psychoanalyse; Religionspsychologie