Manfred Cierpka (Hg.)

Handbuch der Familiendiagnostik

Cover Handbuch der Familiendiagnostik

EUR 69,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verlag: Springer Berlin

Erschienen im September 2008

ISBN-13: 978-3-5407-8473-9, Bestell-Nr.: 101202

Klappentext (Springer Berlin):

Therapeuten können mit dem Handbuch den diagnostischen Prozess Schritt für Schritt nachvollziehen. Das Buch bietet alle notwendigen Informationen zu Fragen des ersten Telefonkontakts, der Gesprächsführung bis hin zur klinischen Dokumentation. Der interdisziplinäre Ansatz gewährleistet, dass systemische, psychoanalytische wie auch strukturelle Theorien zur Anwendung kommen. Viele Beispiele illustrieren und erläutern den theoretischen Hintergrund. Die 3. Auflage wurde komplett überarbeitet und präsentiert sich in einem neuen, modernen Layout.

Autoren-Informationen:

Prof. Dr. med. Manfred Cierpka (+), Arzt für Psychiatrie, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker und Familientherapeut. Nach der Facharztausbildung habilitierte er an der Universität Ulm, danach wurde er Professor für Psychosomatik und Familientherapie an der Universität Göttingen. Vom 1.7.1998 - 30.9.2015 Ärztlicher Direktor des Instituts für Psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie, Zentrum für Psychosoziale Medizin am Universitätsklinikum Heidelberg. Vom 1.10.2015 - 30.9.2017 Seniorprofessor am Institut für Psychosoziale Prävention, Universitätsklinikum Heidelberg. 2017 Professor am Institut für Psychosoziale Medizin, Universitätsklinikum Heidelberg in ehrenamtlicher Tätigkeit. Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse.

Schlagworte:

Familientherapie - Familienpsychotherapie; Innere Medizin; Medizin / Allgemeines, Einführung, Lexikon; Medizin / Innere Medizin; Psychotherapie - Psychotherapeut; Psychotherapie / Familientherapie; Therapie / Familientherapie; Therapie / Psychotherapie

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Einführung und Synopsis.- Einführung und Synopsis.- Definitionen und Grundlagen.- Über Familiendiagnostik.- Das Drei-Ebenen-Modell in der Familiendiagnostik.- Das Familienerstgespräch.- Erstkontakt und Vorbereitung des Erstgesprächs.- Durchführung des Erstgesprächs.- Ziele und Indikationsüberlegungen.- Problemdefinition und Behandlungsziele.- Dokumentation des Erstgesprächs.- Erstgespräche am Beispiel einer Familie.- Rahmenbedingungen und diagnostische Fenster.- Systemisch-Konstruktivistische Diagnostik. Vom Verfeinern des Möglich keitssinns.- Familiendiagnostik im Kontext.- Familiäre Lebenszyklen.- Familiäre Lebenswelten.- Kultureller Kontext und Seine Berücksichtigungbei Migranten-und Flüchtlingsfamilien.- Diagnostik der Erziehungsstile.- Mehrgenerationenperspektive und Genogramm.- Techniken und Zusammenfassung der Informationen.- Systemisches Interviewen.- Skulpturvertahren.- System-und Strukturdiagnose.- Psychodynamisher Befund.- Empirisch-diagnostische Methoden.- Standardisierte Formen des Familieninterviews.- Familiendiagnostische Beobachtungs-Methoden - die Analyse der familiären Interaktion.- Prozessmodelle und Ratingskalen.- Überblick über familiendiagnostische Fragebogeninventare.