Siegfried Bernfeld

Zionismus und Jugendkultur

Werke, Band 3

Cover Zionismus und Jugendkultur

EUR 49,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Bibliothek der Psychoanalyse

Verlag: Psychosozial-Verlag

682 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im August 2011

ISBN-13: 978-3-8379-2077-2, Bestell-Nr.: 2077

Herausgegeben von Ulrich Herrmann, Werner Fölling und Maria Fölling-Albers

Die Zeit von 1914 bis ca. 1924 ist das »zionistische Jahrzehnt« im Leben Siegfried Bernfelds. Seine Schriften von 1916 bis 1920 dokumentieren den Kern seiner Aktivitäten in der zionistischen Jugendkulturbewegung in Wien. Seine Vision bestand in der Errichtung eines sozialistisch geprägten jüdischen Gemeinwesens in Palästina. Organisiert nach dem Vorbild der Freien Schulgemeinden sollte dies insbesondere durch die jüdische Jugend geleistet werden, was Bernfeld in seiner Schrift »Das jüdische Volk und seine Jugend« detailliert beschrieb. Von Bernfelds utopischem Entwurf sind bemerkenswert viele Elemente in den israelischen Kibbuzim wiederzufinden. Speziell seine Ideen der Neuen Erziehung wurden aufgegriffen und zu einem außergewöhnlichen Konzept einer egalitären Gemeinschaftserziehung verdichtet.

Der vorliegende Band enthält zahlreiche Dokumente zur Programmatik einer jüdischen Erziehung und zur Praxis der jüdischen Bildungsarbeit in Wien, die der Vorbereitung der Neuen Erziehung in Palästina dienten.


Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhalt

Das jÜdische Volk und seine Jugend

Selbstanzeige (1919)
Das jüdische Volk und seine Jugend (1919)

Zionistische Beiträge

Jüdische Wissenschaft (1916)
Der jüdische Künstler und die Jugend (1917)
Die jüdische Wissenschaft und ihre psychologischen Aufgaben (1917)
Die Assimilation um der Menschheit willen (1917)
Die Aufgabe (1917)
Die Selbstwehr (1918)
Vorbereitung für Palästina (1918)
Tagesfragen (1918)
1. Die Friedenskonferenz
2. Palästina
Mahnwort! (1919)
Universität und Volkskultur (1920)
Erziehung zu Arbeit und Gemeinschaft (1921)
Über den Begriff der sozialistischen Erziehung (1921)
Über die Lehrerausbildung (1922)

Zionismus und Jugendkultur

Zionismus und Jugendkultur (1915)
Die Jugend und die Parteien (1917)
„Blätter aus der jüdischen Jugendbewegung” – Zur Einführung (1918)
„Jerubbaal” (1918)
Ein Verband der jüdischen Jugend Österreichs (1918)
Grundsätze für die Organisation eines Bundes der jüdischen Jugend (1918)
Österreichisch-jüdischer Jugendtag in Wien
Dokumente
Berichte vom Wiener Jugendtag
Zum „Programm” von Heinrich Margulies (1918)
Der Zentralverband der jüdischen Jugendgruppen Österreichs (1918)
Briefwechsel über die Formen der jüdischen Verbindung (1919)
Jugenderziehung – Jugendbewegung (1919)
Die jüdische Jugendbewegung und ihre Bedeutung für die Internationale der Jugend (1920)
Jugendbewegung: Restauration (1920)

Jüdische Erziehung

Zum Problem der jüdischen Erziehung (1916)
Jüdische Schulen? (1917)
Vom Religionsunterricht an den Mittelschulen (1917)
Jüdische Lehrer! (1917)
Berufswahl (1918)
Jüdische Erziehungsfragen (1918)
I. Einleitung
II. Von den Erziehungszielen
III. Unser Ziel
Die neue Schule (1918)
Das jüdische Kind (1919)

Jüdische Bildungsarbeit in Wien

Ein zionistischer Arbeitskreis für jüdische Erziehung (1918)
I. Ankündigung und Programm
II. Konstituierende Besprechung des Arbeitskreises für jüdische Erziehung vom 1.12.1918 im Jugendheim
III. 1. Rundschreiben an die Ortsgruppen des Arbeitskreises für jüdische Erziehung
IV. 2. Rundschreiben an die Ortsgruppen des Arbeitskreises für jüdische Erziehung
Jüdisch-pädagogische Kurse – Erstes Jahr (1917)
I. Programm
II. Eröffnungsfeier der jüdisch-pädagogischen Kurse
III. Stunden-Einteilung
IV. Kursbeschreibungen
V. Erster Semesterbericht der jüdisch-pädagogischen Kurse (März 1918)
Ein Allgemeines Jüdisches Pädagogium (1918)
Jüdisch-pädagogische Kurse (Oktober 1918)
I. Ankündigung und Programm
II. Rechenschaft und Weiterfinanzierung
Jüdische Jugendkurse – Erstes Jahr (Oktober 1918)

Nachweis der Erstveröffentlichungen und Archivalien von Ulrich Herrmann
Editionsbericht
Nachwort der Herausgeber
Sachregister
Personenregister
Glossar

Rezensionen

[ einblenden ]

SLR – Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau. Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sozialpolitik und Gesellschaftspolitik 1/2012

Rezension von Burkhard Müller

»Schließlich ist der Band, ganz unabhängig von seinem systematischen Stellenwert im Werk Bernfelds, eine überaus wertvolle Sammlung von Dokumenten zu der, abgesehen vom Holocaust und seinen Folgen, wichtigsten Epoche des Zionismus und seinem Kampf um einen eigenen jüdischen Staat. Nicht die Ereignisse selbst in und um Palästina vor und nach dem ersten Weltkrieg werden hier sichtbar, sondern deren Resonanz im intellektuellen jüdischen Milieu Österreichs und indirekt auch Deutschlands…« [mehr]

Luzifer-Amor Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse Heft 50/2012

Rezension von Lutz von Werder

»Damals wurden Bernfelds Ausgewählte Werke mindestens 60.000-mal verkauft. Der neuen Werkausgabe ist ein ähnlicher Erfolg zu wünschen. Bernfeld hätte es verdient. Denn seine Anstöße zur Reform des Bildungswesens, zu weiteren qualitativen Jugendforschungen, zur Verbesserung der psychoanalytischen Ausbildung der Erzieher sind heute so aktuell wie je…« [mehr]

Prof. Dr. Alexander Mitscherlich am 30.11.1967 an Siegfried Bernfelds Tochter Rosemarie Ostwald in Berkeley CA

Rezension von Prof. Dr. A. Mitscherlich

»vor einigen Tagen hatte ich das Vergnügen, Frau Naumann-Viertel kennen lernen zu dürfen. Wir sind dabei auch auf Ihren Herrn Vater zu sprechen gekommen, und ich habe Frau Neumann von meinem großen Interesse an den Publikationen Ihres Vaters erzählt…« [mehr]