Bernd Oberhoff

Carl M. von Weber: Der Freischütz

Ein psychoanalytischer Opernführer

Cover Carl M. von Weber: Der Freischütz

Reinlesen mit libreka!

EUR 12,00

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Imago

Verlag: Psychosozial-Verlag

111 Seiten, Broschur, 125 x 155 mm

Erschienen im Juni 2005

ISBN-13: 978-3-8980-6467-5, Bestell-Nr.: 467

Welche psychodynamischen Kräfte verbergen sich hinter der so expressiv und lautstark vorgetragenen Begeisterung für die Jagd und den deutschen Wald in Webers Freischütz? Zu welchem bedrohlichen seelischen Konflikt steigt der Jägerbursche Max zu mitternächtlicher Stunde ins Unbewusste hinab? Bereits die Musik der Ouvertüre macht es offenbar: Es geht um ein Drama mit einer hochexplosiven Mischung aus sexuellen und aggressiven Triebregungen.