Burkard Sievers (Hg.)

Psychodynamik von Organisationen

Freie Assoziationen zu unbewussten Prozessen in Organisationen

Cover Psychodynamik von Organisationen

Reinlesen mit libreka!

EUR 49,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Psyche und Gesellschaft

Verlag: Psychosozial-Verlag

415 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Januar 2009

ISBN-13: 978-3-8980-6803-1, Bestell-Nr.: 803

Psychodynamische Organisationsbetrachtung hat sich als wichtige, Erfolg versprechende Methode der Beratung und Intervention erwiesen. Der vorliegende Sammelband fasst die neuesten Erkenntnisse der letzten fünf Jahre zusammen. Die Autoren tragen zum Verstehen der unbewussten psychosozialen Dynamik von Organisation, Führung und Management bei, beschreiben Fallbeispiele der psychoanalytischen Organisationsberatung und betrachten den Zusammenhang von Psychoanalyse und Ökonomie. Damit ermöglichen sie Beratern, Managern, Psychoanalytikern, Supervisoren und Studierenden Zugänge zu einem tieferen Verständnis der Organisationen, in bzw. mit denen sie arbeiten.

Die Zeitschrift »Freie Assoziation«, das deutschsprachige Organ für das Unbewusste in Organisation und Kultur, feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Das ist ein Anlass, dem ersten, 2003 erschienenen Sammelband »Das Unbewusste in Organisationen« einen zweiten Band folgen zu lassen.

Mit Beiträgen von Yiannis Gabriel, Thomas N. Gilmore, Klaus Gourgé, Veronika Grüneisen, Rolf Haubl, Renate Jorkowski, James Krantz, Susan Long, Rose Redding Mersky, Dieter Ohlmeier, Burkard Sievers, Howard F. Stein und Heike Westenberger-Breuer

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]


Inhalt

Yiannis Gabriel
Das Unbehagen in Organisationen - Zu einer Theorie organisatorischen Miasmas

Howard F. Stein
Organisatorischer Totalitarismus und Dissens

Susan Long
Systeme unbewusster Vereinbarungen: Schatten durch die Zeit

Dieter Ohlmeier
Strukturen und Unbewusstes in wissenschaftlich-klinischen Organisationen und Institutionen

Rolf Haubl
Tatort Krankenhaus: Statuspassage und symbolische Gewalt

Rose Redding Mersky
Lost in Transition - Eine psychoanalytische Untersuchung zur Objektbindung in heutigen postmodernen Organisationen

Burkard Sievers
»Es ist neu und muss gemacht werden!« Einige sozioanalytische Überlegungen zu Verrat und Zynismus bei organisatorischen Veränderungen

Führung und Management

Rolf Haubl
Risikofaktoren des Machtgebrauchs von Leitungskräften

Thomas N. Gilmore
Zur Psychodynamik von Führungswechseln

Psychoanalytische Organisationsberatung

Heike Westenberger-Breuer
Psychoanalyse ohne Couch. Einige Überlegungen zu methodischen und begrifflichen Aspekten bei der Anwendung psychoanalytischer Erkenntnisse in der Organisationsberatung

James Krantz & Thomas Gilmore
Projektive Identifizierung in der Organisationsberatung

Veronika Grüneisen & Renate Jorkowski
Wie Gefühle einen Konflikt verschieben können. Erkenntnisprozesse psychodynamisch-systemischer Organisationsberatung

Psychoanalyse und Ökonomie

Burkard Sievers & Rose Redding Mersky
Die Ökonomie der Vergeltung: Einige Überlegungen zur Ätiologie und Bedeutung des »Geschäfts der Rache«

Klaus Gourgé
Worüber man nicht schweigen kann, darüber soll man reden. Kommunikation als »missing link« für eine Psychoanalytische Ökonomie

Anhang

Burkard Sievers
Deutsche Literatur zur psychosozialen Dynamik von Organisationen

Namensverzeichnis

Stichwortverzeichnis

Quellenverzeichnis

Autoren und Herausgeber

Rezensionen

[ einblenden ]

Zeitschrift für das Fürsorgewesen, 63. Jahrgang, September 2011

Rezension von Dieter Neuhausen

»Die Beiträge befassen sich inhaltlich und in ihren Fragestellungen mit der Sozioanalyse von Organisationen, der Führung und des Managements, der psychoanalytischen Organisationsberatung und der Psychoanalyse und Ökonomie…« [mehr]

www.socialnet.de

Rezension von Prof. Dr. Karin Lackner

»Die Botschaft des Buches ist, darüber sind sich die einzelnen Autoren einig, die Wiederherstellung der Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit, die Aufhebung des Reflexionsverbotes, das Ansprechen von Tabus, Wege aus der Sprachlosigkeit mit Hilfe einer psychoanalytischen Ökonomie zu finden…« [mehr]

Freie Assoziation 3/2009

Rezension von Peter Boback

»Jeder der professionell mit Organisationen zu tun hat, sei es als Führungskraft, Coach oder Ausbilder und speziell Personal- und Organisationsentwickler in Unternehmen sowie externe Berater, sollte sich von diesen originellen und teilweise provokativen Beiträgen inspirieren lassen.…« [mehr]