Adam Phillips

Über das Flirten

Psychoanalytische Essays

Cover Über das Flirten

Reinlesen mit libreka!

EUR 29,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Imago

Verlag: Psychosozial-Verlag

250 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

ISBN-13: 978-3-8980-6718-8, Bestell-Nr.: 718

Aus dem Englischen von Klaus Laermann

Adam Phillips untersucht anhand der Idee des Flirtens die Vorzüge des Nichtgebundenseins an Menschen, Ideen und Methoden und die Freude der Ungewissheit. Diese heiteren Essays stehen für eine Psychoanalyse der Leichtigkeit, Freude und Neugierde ohne den wissenschaftlichen Anspruch aufzugeben.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Danksagungen
Vom Flirten. Eine Einführung

I Vom Gebrauch der Vergangenheit

1 Kontingenz für Anfänger
2 Freud und der Umgang mit dem Vergessen
3 Von der Liebe
4 Vom Erfolg
5 Neben Gut und Böse
6 Selbstdarstellungen

II Noch einmal zur Psychoanalyse

7 Depressionen
8 Anna Freud
9 Perversion
10 Freud und Jones
11 Transvestismus
12 Erich Fromm
13 Schuld
14 Der Kreis um Freud
15 Zukünfte

III Über das Schreiben draußen

16 Philip Roth’s Patrimonium
17 Karl Kraus’ Klage

Rezensionen

[ einblenden ]

WMW. Wiener Medzinische Wochenschrift 17-18/2007

Rezension von Gerhard S. Barolin

»Das Buch geht auf die Titelversprechung kaum ein, aber es mag für manche, die an gewissen Interna der Freud-Biographie interessiert sind, nicht uninteressant sein…« [mehr]