Markus Reicherzer (Hg.)

Borderline-Persönlichkeitsstörungen

Psychotherapie 2013, 18 (1)

Cover Borderline-Persönlichkeitsstörungen

EUR 34,00

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychotherapie (ISSN: 2364-1517)

Verlag: Psychosozial-Verlag

158 Seiten, Broschur, 169 x 240 mm

1

Erschienen im Januar 2013

ISBN-13: 978-3-8629-4011-0, Bestell-Nr.: 82011

Natürlich gibt es neuere Ansätze der Borderline-Therapie. Wie vielfältig sich jedoch die Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) Marsha Linehans weiter entwickelt hat, welche neuen Möglichkeiten des Umgangs mit schwierigsten Therapiesituationen sie heute verfügbar hat, ist so beeindruckend, dass wir uns einem Update unseres Wissens darüber einfach stellen müssen: DBT-ACES. Psychiatrie und Psychotherapie haben der DBT einen gewaltigen Anstieg psychotherapeutischer und supervisorischer Qualifizierung zu verdanken. Wir müssen Persönlichkeitsstörungen nicht mehr verwalten, wir können sie behandeln. DBT ist heute auch eine bewährte Therapie der komorbiden Abhängigkeitserkrankungen, ADHS und auch der Adoleszententherapie.