Simon Forstmeier, Eva-Marie Kessler, Reinhard Lindner, Meinolf Peters, Astrid Riehl-Emde, Bertram von der Stein (Hg.)

Psychotherapie im Alter Nr. 65: Autonomie und Technik, herausgegeben von Cornelia Kricheldorff und Reinhard Lindner

17. Jahrgang, Nr. 65, 2020, Heft 1

Cover Psychotherapie im Alter Nr. 65: Autonomie und Technik, herausgegeben von Cornelia Kricheldorff und Reinhard Lindner

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychotherapie im Alter (ISSN: 1613-2637)

Verlag: Psychosozial-Verlag

133 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im März 2020

Bestell-Nr.: 8306

In Psychotherapie und Beratung, aber auch in den medizinischen Bereichen Geriatrie und Gerontopsychiatrie und in der gesamten Altenhilfe sind Fragen der Autonomie, jedoch auch des Erlebens von Technik, ihren Herausforderungen und ihren Folgen ein wichtiges Thema. Die Autoren und Autorinnen beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven, wie facettenreich das konflikthafte Feld der Autonomie in Verbindung mit Techniknutzung im Alter sein kann und welche Chancen und Risiken damit verbunden sind. Es geht dabei auch um die Frage, wie die Praxis der Psychotherapie Technik als ermöglichende Option sinnvoll nutzen und wie sie die mit der Techniknutzung durchaus auch verbundenen Ängste in ihren therapeutischen Settings aufgreifen kann.

Zur Homepage der Zeitschrift: www.psychotherapie-im-alter.de

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Editorial
Autonomie und Technik
Cornelia Kricheldorff & Reinhard Lindner

Übersichten
Technische Assistenz zur Sicherung von Autonomie im Alter
Chancen und Risiken
Cornelia Kricheldorff

Open-Minded?
Einstellungen älterer Menschen zu technischen Unterstützungssystemen
Präferenzanalysen von 1.430 Teilnehmenden der Longitudinalen Urbanen Cohorten-Alters-Studie (LUCAS)
Ulrike Dapp & Jennifer Anders

Anwendungsbezogene empirische Arbeiten
Does Education Level-Out Expectable Everyday Technology Device Differences in Older Adults with and without Mild Cognitive Impairment?
Laura Schmidt & Hans-Werner Wahl

Werteorientierung im Kontext von Techniknutzung im Alter am Beispiel des Dialoginstruments IDA
Cornelia Kricheldorff & Lucia Tonello

Konzept- und Fallbezogene Arbeiten
Häusliche Pflege und räumliche Distanz
Techniknutzung zwischen Autonomieermöglichung und Kontrolle
Stefanie Engler

Wie hochbetagte geriatrische Patienten das Krankenhaus erleben
Die psychodynamische Perspektive eines gerontopsychosomatischen Konsil-/Liaisondienstes
Reinhard Lindner & Leoni K. Lampe

Eine Institution stellt sich vor
Techniknutzung im Alter und technikgestützte Versorgung in gesundheitsbezogenen Studiengängen
Das Future Care Lab an der Hochschule Furtwangen
Christophe Kunze & Peter König

Zum Titelbild
Hände
Gedanken zum Umgang mit technischen Hilfsmitteln, Autonomie, Abhängigkeit und Regressionstendenzen im Alter
Bertram von der Stein

Buch- und Zeitschriftenbesprechungen
Timo Storck (Hg) (2019) Altern und Sterben
Meinolf Peters

Kerstin Kammerer, Katrin Falk (2019) Wege in die Psychotherapie.
Barrieren und Zugänge für ältere Menschen mit Depressionen
Meinolf Peters

Themenausblick

Veranstaltungshinweise