Wolfgang Melzer (Hg.)

psychosozial 79: Gewalt an Schulen. Analyse und Prävention

(23. Jg., Nr. 79, 2000, Heft I)

Cover psychosozial 79: Gewalt an Schulen. Analyse und Prävention

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: psychosozial (ISSN: 0171-3434)

Verlag: Psychosozial-Verlag

144 Seiten, Broschur, 165 x 240 mm

Erschienen im Februar 2000

Bestell-Nr.: 1016

Wenn man an heutige Auswüchse von Jugendgewalt denkt, könnte man meinen, daß der Rohrstock eine Metamorphose zum Baseballschläger durchgemacht hätte, der von Jugendlichen gegen Andersdenkende eingesetzt wird, und die Rolle des Gewaltakteurs vom Lehrer auf die Schüler übergegangen sei. Dabei wird übersehen, daß die Art und Weise, wie Schule bis heute stattfindet, dazu führt, daß – so unsere aktuellen Daten aus Sachsen – Schüler zu etwa 40 % unter Schulangst und zu ca. 50 % unter Leistungsdruck in der Schule leiden; nur 16-18 % von ihnen gehen gern zur Schule. Trotzdem ist der Theorieansatz der „strukturellen Gewalt” nahezu in Vergessenheit geraten. Herausgeber und Autoren beleuchten wissenschaftlich verschiedene Facetten des Themas „Gewalt in der Schule” . Dabei werden unterschiedliche disziplinäre (z. B. sozialisationstheoretische, schulpädagogische, psychoanalytische) Zugänge gewählt und auch verschiedene Methoden (z. B. quantitative Schülerbefragungen, Fallanalysen, qualitative Verfahren) verwendet.

Mit Beiträgen von:
Wolfgang Melzer, Parviz Rostampour, Sabine Al-Diban, Gabriele Klewin und Ulrike Popp, Volker Krumm und Susanne Weiß, Wilfried Gottschalch, Franziska Börner und Wilfried Schubarth
Zur Homepage der Zeitschrift: www.psychosozial.psychosozial-verlag.de

Diese Publikation enthält: