Peter Geißler (Hg.)

Psychoanalyse und Körper Nr. 30

16. Jahrgang, Nr. 30, 2017, Heft I

Cover Psychoanalyse und Körper Nr. 30

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychoanalyse und Körper (ISSN: 1610-5087)

Verlag: Psychosozial-Verlag

148 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Bestell-Nr.: 8205

Die Zeitschrift »Psychoanalyse und Körper« befasst sich mit dieser Schnittmenge aus Psychoanalyse und Körperpsychotherapie. Sie bietet dem aktuellen Dialog der Disziplinen ein breites, Schulen übergreifendes Forum und möchte durch wissenschaftlich-theoretische und klinisch-praktische Beiträge zu einem offenen und konstruktiven Diskurs über eine moderne analytische Körperpsychotherapie gelangen.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]


Inhalt

Editorial

Nachrufe

Die Fülle des Lebens und die Weitergabe der Glut
Nachruf auf Albert Pesso
Günter Weier

Albert Pesso – Ein therapeutischer Riese
Nachruf auf Albert Pesso
Tilmann Moser

Interview

Interview mit Thomas Harms
Claudia Haarmann & Wolfram Ratz

Hauptbeitrag

Setting als Inszenierung
Günter Heisterkamp

Vortrag

Setting als Grenze
Modifikationen im Setting als Chance – und wo bleibt die Grenze?
Claudia Marschner

Berichte
Warum wir träumen
Bericht von der modernen Traumforschung
Peter Geißler

10. Wiener Symposium »Psychoanalyse und Körper«: Der Körper in der Individualpsychologie
Von der Organminderwertigkeit zur Körperpsychotherapie (7.–10. Juli 2016)
Peter Geißler

Indien, ein Reisebericht
Christine Geißler, Peter Geißler & Petra Waigner

Die rote Linie überqueren
Reflexionen zum Rollenverständnis des psychotherapeutischen Sachverständigen unter besonderer Berücksichtigung der Schweigepflicht
Peter Geißler

Rezension
Jahn, A. (2012). (Hrsg.). Wie das Denken erwachte. Die Evolution des menschlichen Geistes
Peter Geißler