Fachverband für Behindertenpädagogik Landesverband Hessen e.V. im Verband Sonderpädagogik e.V.

Behindertenpädagogik - Vierteljahresschrift für Behindertenpädagogik und Integration Behinderter in Praxis, Forschung und Lehre

49. Jahrgang, 2010, Heft 4

Cover Behindertenpädagogik - Vierteljahresschrift für Behindertenpädagogik und Integration Behinderter in Praxis, Forschung und Lehre

EUR 14,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Behindertenpädagogik (ISSN: 0341-7301)

Verlag: Psychosozial-Verlag

112 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Dezember 2010

ISBN-13: 978-3-8379-8026-4, Bestell-Nr.: 8026

Die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift »Behindertenpädagogik« befasst sich mit behindertenpädagogischen Problemen der Erziehung und Bildung und des Unterrichts an Vorschulen, allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, Hochschulen und Fachhochschulen sowie in der Erwachsenenbildung. Sie wird vom Landesverband Hessen e.V. im Verband Sonderpädagogik e.V., Fachverband für Behindertenpädagogik herausgegeben.

Der Schwerpunkt der Beiträge dieses Heftes betrifft Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit schweren emotionalen, kognitiven und/oder physischen Beeinträchtigungen. Innerhalb der derzeitigen Diskussion über die UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) und deren Relevanz für das Feld der Pädagogik treten diese Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen so gut wie überhaupt nicht in Erscheinung. Die gegenwärtige Diskussion über die BRK und die damit verknüpfte Forderung
der Gewährleistung eines inklusiven Bildungssystems für »alle« Kinder, Jugendlichen
und Erwachsenen hat eine Vorder- und Hinterbühne: Wenn auf der Vorderbühne die Rede von »Allen« ist, sind aber auf der Hinterbühne keineswegs immer uneingeschränkt und gleichberechtigt »alle« Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen einbezogen.

Diese Publikation enthält:

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhalt

Willehad Lanwer
Editorial

Theo Klauß
Inklusive Bildung: Vom Recht aller, alles Wichtige über die Welt zu erfahren

Wolfgang Praschak
Gemeinsames Lernen für wirklich alle Kinder! Warum sich eine inklusive Schule auch für die Schülerinnen und Schüler mit einer schwersten Behinderung öffnen muss

Monika Seifert
Chancen für Menschen mit komplexen Bedarfslagen durch die UN-Behindertenrechtskonvention?!

Barbara Fornefeld
Ausschluss von Menschen mit Komplexer Behinderung – Inklusion oder einfach nur mehr Gerechtigkeit?!

Buchrezension

Behindertenpädagogik in Hessen
Schwerpunktthema: »Unterstützte Kommunikation«

Angelika Rothmayr
»Befähigung zur Kommunikation ist Inklusion?!« Entwicklungsmöglichkeiten von Menschen mit Unterstützter Kommunikation

Angelika Rothmayr
Das Online Modul »Unterstützte Kommunikation« des Amtes für Lehrerbildung auf dem Hessischen Bildungsserver

Angelika Rothmayr
Kurze Beschreibung: Landesnetzwerk »Unterstützte Kommunikation«

Aus der Verbandsarbeit