Stefanie Oswalt

Siegfried Jacobsohn, ein Leben für die Weltbühne

Eine Berliner Biographie

Cover Siegfried Jacobsohn, ein Leben für die Weltbühne

EUR 25,00

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Haland & Wirth

Verlag: Psychosozial-Verlag

293 Seiten, Gebunden, 120 x 190 mm

Erschienen im Januar 2000

ISBN-13: 978-3-8980-6972-4, Bestell-Nr.: 972

Ohne die Wochenzeitschrift »Die Weltbühne« des berühmten Theaterkritikers Siegfried Jacobs (1881–1926) ist das Theaterleben der Jahrhundertwende in Berlin kaum denkbar. Hier konnten Kurt Tucholsky und Carl von Ossietzky ihre exponierten Rollen als Mahner und Kritiker der untergehenden Weimarer Republik entwickeln. Die Biographie zeigt, wie sich Siegfried Jacobs unter dem Eindruck des I. Weltkrieges vom auf das Theater fixierten Kritiker zum politischen Redakteur wandelt.