Dominik Riedo

Nur das Leben war dann anders (PDF-E-Book)

Nekrolog auf meinen pädophilen Vater

Cover Nur das Leben war dann anders (PDF-E-Book)

EUR 19,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Buchreihe: Forum Psychosozial

Verlag: Psychosozial-Verlag

ca. 160 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 2019

ISBN-13: 978-3-8379-7479-9, Bestell-Nr.: 7479

Der Tod des pädophilen Vaters ist für Dominik Riedo der Anlass, schreibend nach Erklärungen für dessen »missglücktes« Leben zu suchen. Was als Nachruf beginnt, entwickelt sich zu einem vielschichtigen Text. Riedo, der selbst nicht zum Opfer des Vaters wurde, konfrontiert seine eigenen Erinnerungen mit Innensichten des Vaters – Tagebucheinträge, Briefe und Aufzeichnungen – sowie Außensichten – Polizeiprotokolle, psychiatrische Gutachten, Gerichtsurteile und Zeitungsmeldungen.

Nur das Leben war dann anders ist ein einzigartiges Dokument: Aus der differenzierten Perspektive des Schriftstellers betrachtet Riedo das Erleben eines Pädophilen und zeichnet zugleich ein Bild der Gesellschaft und ihres Umgangs mit menschlichen Abgründen.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Vorwort

Vorspiel
Ouvertüre
Zerrinnerungen
Wein dich ins Leben
Auf, auf zur Wohlgeordnetheit (in Dur)
Die Verlogenheit der Gesellschaft
Kriminell
Verzerrte Wahrnehmung
Nochmals im Aufwind
Sexkurs 1: Das Gutachten von 1964
Sexkurs 2: Das Gutachten von 1988
Der Aufwind im Niedergang
Lebens-Fermate
Sexkurs 3: Das Gutachten von 1993
Verflucht nach Thailand
Justiz
(Ab)Normalität
Ordnungen und Störungen der Familien-Harmonie
Hinabstolpernd
Sucht und Beratung
Hinabpolternd
Kinderschänder, Kinderficker – Die Sprache
Methoden der Verführung
Libido-Domino
Was könnte all das für die Gesellschaft heißen?
Ich-Er und Er-Ich
Im Spiegel (Ritornell)
Was bleibt?
Zum Ende (in Moll)
Schlussakkord

Die Möwe J.
Eine Art Nachgeburt