Vita Heinrich-Clauer (Hg.)

Handbuch Bioenergetische Analyse (PDF-E-Book)

Cover Handbuch Bioenergetische Analyse (PDF-E-Book)

EUR 59,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Buchreihe: edition psychosozial

Verlag: Psychosozial-Verlag

558 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juni 2018

ISBN-13: 978-3-8379-7447-8, Bestell-Nr.: 7447

Die Integration impliziter und expliziter Verarbeitungsweisen im Psychotherapieprozess, insbesondere die Einbeziehung des Körpers, steht im Zentrum der aktuellen Debatte. Der vorliegende Sammelband enthält dazu eine Auswahl von Beiträgen aus der Bioenergetischen Analyse, die von klassischen Arbeiten der 80er Jahre (nach Lowen) bis hin zu aktuellen Theoriebeiträgen und Fallstudien reichen. Die neueren Artikel knüpfen an die Konzepte der relationalen Psychoanalyse, die Ergebnisse der Emotions-, Säuglings- und Bindungsforschung sowie der Neurobiologie an. Themenschwerpunkte des Buches sind das Selbst in Beziehung zu anderen, Sexualität und Liebe, Trauma, Psychosomatik sowie die konzeptuelle Diskussion des therapeutischen Geschehens. Studien zur Wirksamkeit der Bioenergetischen Analyse und der Körperpsychotherapie im Allgemeinen runden das Spektrum ab.

Dieses Buch richtet sich an körperpsychotherapeutische, analytische und tiefenpsychologische Kolleginnen und Kollegen und kommt dem zunehmenden Interesse nach einer Integration des Körpers in die Psychotherapie entgegen.

Mit Beiträgen von C. Bandini, S. Baum, J. M. Bellis, G. Buti-Zaccagnini, J. Clauer, V. de Clerck, M. Dupuy-Godin, M. Eckberg, P. M. Helfaer, V. Heinrich-Clauer, M. Kaschke, A. Klopstech, M. Koemeda-Lutz, R. A. Lewis, A. Lowen, D. Peric-Todorovic, L. Rablen, H. Resneck-Sannes, D. Revenstorf, T. Scherrmann, B. Shapiro, U. Soeder, U. Sollmann, G. Tonella, E. Tuccillo, V. Wink Hilton, J. van Luytelaar, C. D. Ventling und H. Weiss

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]


Inhalt

Danksagung

Vorwort

Einführung

Grundlagen der Bioenergetischen Analyse
Philip M. Helfaer

Was ist Bioenergetische Analyse?
Alexander Lowen

Kapitel I
Das Selbst in Beziehung zu Anderen

Einführung
Jörg Clauer

Die Funktionen, Bindungen und Interaktionen des SELBST
Guy Tonella

Der Cephale Schock als Somatisches Verbindungsglied zur Persönlichkeit des Falschen Selbst
Robert A. Lewis

Scham im Zusammenhang mit Sexualität und Selbstachtung
Philip M. Helfaer

Affektive Beziehungen und Körperprozesse
Gabriela Buti-Zaccagnini

Therapeuten als Resonanzkörper: Welche Saiten geraten in Schwingung?
Vita Heinrich-Clauer

Körper, Beziehung und Übertragung:
Die drei Dimensionen der Bioenergetischen Analyse
Violaine De Clerck

Kapitel II
Sexualität und Liebe

Einführung
Elaine Tuccillo

Die Arbeit mit der sexuellen Übertragung
Virginia Wink-Hilton

Der Unterbauch der Frauen - ein Weg zur weiblichen Sexualität
Michèle Dupuy-Godin

Die Spaltung von Zärtlichkeit und Aggression in der Sexualität heilen
Bennett Shapiro

Die Behandlungsgeschichte eines impotenten Mannes
Lisa Rablen

Kapitel III
Trauma: Wiederherstellen der Einheit von Körper und Seele

Einführung
Divna Peric-Todorovic

Auf Treibsand leben: Erdung und Borderline-Persönlichkeitsorganisation
Scott Baum

Menschliches Trauma
Robert Lewis

Fallstudie einer Überlebenden politischer Folter
Maryanna Eckberg

»... dem Körper zu erlauben, sich laufend selbst zu heilen«
David Berceli im Gespräch mit Vita Heinrich-Clauer und Arist v. Schlippe

Der Spiegel des Perseus oder
Die Therapeutischen Ressourcen von Fluss und Spitze
Den Körper aus der Erstarrung von Schock und Panik lösen
Josette van Luytelaar

Kapitel IV
Bioenergetisch-analytische Behandlungsansätze bei psychosomatischen Störungen

Einführung
Ulrich Sollmann

Verkörpertes (leiblich-seelisches) Begreifen: Die Behandlung psychosomatischer Erkrankungen in der Bioenergetischen Analyse
Jörg Clauer

Eine tapfere Frau
Carol Bandini

Symptome und Erkrankungen des Respirations- und Gastrointestinaltrakts
John M. Bellis

Kapitel V
Konzeptuelle Integration von Forschungsergebnissen

Einführung
Vita Heinrich-Clauer

Psychobiologie der Affekte
Implikationen für eine Körperpsychotherapie
Helen Resneck-Sannes

Im Kontext autonomer und interaktiver Selbstregulation: Katharsis im neuen Kleid
Angela Klopstech

Die relative Bedeutung von Kognition, Affekt und Motorik im psychotherapeutischen Prozess
Heilung durch Verstehen, Fühlen und Handeln
Margit Koemeda-Lutz

Kapitel VI
Wissenschaftliche Evaluation der Bioenergetischen Analyse

Einführung
Christa D. Ventling

Wirksamkeit bioenergetischer Psychotherapien bei Patienten mit bekannter ICD-10-Diagnose
Christa D. Ventling, Herbert Bertschi und Urs Gerhard

Evaluation der Wirksamkeit von ambulanten Körperpsychotherapien - EWAK
Eine Multicenterstudie in Deutschland und der Schweiz
Margit Koemeda-Lutz, Martin Kaschke, Dirk Revenstorf, Thomas Scherrmann, Halko Weiss, Ulrich Soeder

Rezensionen

[ einblenden ]

International Journal of Psychotherapy Vol 13. No 3 November 09

Rezension von Theodor Itten

»Gut zu wissen, dass unter der formidablen internationalen Prominenz dieser leibeinbeziehenden Psychotherapie auch«…« [mehr]

Psychotherapie Forum 16 04/2008

Rezension von Ulrich Sollmann

»Nachdem die bioenergetische Analyse (BA) durch die zahlreichen Bücher des Begründers und Erfolgsautors Alexander Lowen im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht wurde, gibt es jetzt endlich ein differenziertes Handbuch/Nachschlagewerk zur BA. Das Handbuch ist keine Sammlung von Fachartikeln, sondern Ausdruck eines integrativen, kollegialen ›Gemeinsamkeits-Projekts‹…« [mehr]