Margaret Rustin, Michael Rustin

Melanie Klein lesen (PDF-E-Book)

Eine Einführung in ihr Werk

Cover Melanie Klein lesen (PDF-E-Book)

EUR 39,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Buchreihe: Bibliothek der Psychoanalyse

Verlag: Psychosozial-Verlag

ca. 350 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2019

ISBN-13: 978-3-8379-7434-8, Bestell-Nr.: 7434

Melanie Klein lesen ist eine Einführung in das Werk einer herausragenden Psychoanalytikerin des 20. Jahrhunderts, die vor allem für ihre Beteiligung an der Entwicklung der Kinderanalyse und ihre höchst anschauliche Darstellung unserer inneren Welt bekannt ist. Ausführliche Ausschnitte aus ihren Schriften sowie die kenntnisreichen Kommentare von Margaret Rustin und Michael Rustin eröffnen einen Zugang zu Kleins klinischer und theoretischer Arbeit.

Ausgehend von ihrer therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entwickelte Klein Konzepte wie das der projektiven Identifizierung, der paranoid-schizoiden und der depressiven Position, der unbewussten Phantasie oder der von Beginn des Lebens an bestehenden Objektbezogenheit des Menschen. Mit ihren revolutionären Erkenntnissen hat Klein unser Verständnis für unbewusste Prozesse nachhaltig erweitert und Möglichkeiten aufgezeigt, auch mit schwer gestörten Patientinnen und Patienten therapeutisch zu arbeiten. Margaret Rustin und Michael Rustin stellen zudem Kleins Ansichten zu Aspekten klar, bei denen sie oft missverstanden wurde, wie zum Beispiel der Frage nach dem Einfluss der Umwelt und der Rolle des Neides.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Danksagung

1 Einleitung

Teil 1

2 Kleins Frühwerk
Kindererziehung, Lernen und die Kinderanalyse

3 Der Wisstrieb
Das Bedürfnis nach Wissen und seine Beeinträchtigung

4 Die Technik der Kinderanalyse

5 Die Trauer, die Entdeckung der depressiven Position
und deren Auswirkungen auf die Theorie der ödipalen Entwicklung

6 Spaltung, die paranoid-schizoide Position
und das Konzept der projektiven Identifizierung

7 Die Einzigartigkeit der Darstellung einer Kinderanalyse

8 Neid und Dankbarkeit

Teil 2

9 Ethik, Ästhetik, Gesellschaft und das Werk Melanie Kleins
Einleitung in Teil 2

10 Die kleinianische Ethik
Die Moralität von Liebe und Hass

11 Kleinianische Ästhetik

12 Klein und die Gesellschaft

13 Nachwort

Weitere Leseempfehlungen

Werkverzeichnis Melanie Klein

Literatur

Register