Gerhard Benetka, Hans Werbik (Hg.)

Die philosophischen und kulturellen Wurzeln der Psychologie (PDF-E-Book)

Traditionen in Europa, Indien und China

Cover Die philosophischen und kulturellen Wurzeln der Psychologie (PDF-E-Book)

EUR 44,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Buchreihe: Diskurse der Psychologie

Verlag: Psychosozial-Verlag

314 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im September 2018

ISBN-13: 978-3-8379-7413-3, Bestell-Nr.: 7413

Die Autorinnen und Autoren dieses Buchs richten ihren Fokus auf Traditionslinien der Psychologie, die eine enge Verbindung zur Philosophie und den Geisteswissenschaften aufweisen. Es werden »vergessene«, kaum berücksichtigte psychologische Theorien behandelt und aus philosophischer und kulturpsychologischer Sicht aufgearbeitet und diskutiert. Durch das Neulesen alter Texte werden Alternativen zum gegenwärtigen Mainstream in der Psychologie, der sich überwiegend an den Neurowissenschaften orientiert, entwickelt.

Neben der europäischen Psychologie des 19. Jahrhunderts werden auch chinesische und indische Denktraditionen betrachtet: Die AutorInnen dieser Beiträge beschäftigen sich mit dem Buddhismus und Hinduismus, dem Daoismus sowie der chinesischen Kulturpsychologie.

Mit Beiträgen von Lars Allolio-Näcke, Gerhard Benetka, Horst-Peter Brauns, Jagna Brudzińska, Pradeep Chakkarath, Maximilian Forschner, Gerlinde Gild, Margret Kaiser-el-Safti, Marcus Knaup, Nadia Moro, Ralph Sichler, Doris Weidemann, Hans Werbik, Uwe Wolfradt und Peter Zekert

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Einführung
Gerhard Benetka & Hans Werbik

Aristoteles und die Seele als Entelechie
Marcus Knaup

Seneca
Lebenskunst und Politikberatung auf dem Weg zur Psychotherapie
Ralph Sichler

Einsicht und Leidenschaft
Thomas von Aquin über die Gefühle des Menschen
Maximilian Forschner

Musik und Sprache in der Psychologie Johann Friedrich Herbarts
Methodologische Bemerkungen
Nadia Moro

Ernst Heinrich Weber in der Kultur seiner Zeit
Horst-Peter Brauns

Gustav Theodor Fechner
Psychophysik, Panpsychismus und »experimentale Ästhetik«
Peter Zekert

Zur Konzeption der Psychologie bei Hermann Lotze
Uwe Wolfradt

Franz Brentano – revisited
(Nach-)Wirkungen auf die Psychologie
Gerhard Benetka

Carl Stumpfs Seelenbegriff
Margret Kaiser-el-Safti

Wilhelm Wundt
Zwischen Philosophie und Psychologie
Lars Allolio-Näcke

Edmund Husserls Psychologie in neuem Licht
Jagna Brudzińska

Grundzüge indischer Psychologie
Buddhistische und hinduistische Beiträge
Pradeep Chakkarath

Youwei und wuwei
Ein psychologischer Blick auf daoistische Handlungstheorien
Doris Weidemann

Schlüsselthemen chinesischer Kulturpsychologie
Gerlinde Gild

Schlussdiskussion
Gerhard Benetka & Hans Werbik