Klaus Rodewig (Hg.)

Identität, Integration und psychosoziale Gesundheit (PDF-E-Book)

Aspekte transkultureller Psychosomatik und Psychotherapie

Cover Identität, Integration und psychosoziale Gesundheit (PDF-E-Book)

EUR 17,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Buchreihe: edition psychosozial

Verlag: Psychosozial-Verlag

212 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 2000

ISBN-13: 978-3-8379-6689-3, Bestell-Nr.: 6689

Ausgehend von allgemeinen Aspekten intrapsychischer und sozialer Integration und Identitätsbildung konzentrieren sich die Autoren auf spezielle Probleme der Integration und psychosozialen Versorgung ausländischer Migranten. Das Gesundheitssystem und die Psychotherapie müssen sich an die jeweiligen individuellen Voraussetzungen der Klientel anpassen und ihre Interventionsmethoden den jeweiligen kulturellen Voraussetzungen entsprechend modifizieren. Der Zugang zu psychologischen Krankheitskonzepten ist bei geringen Bildungsvoraussetzungen erschwert und bedarf kulturspezifischer Wege. Auch unsere psychologischen Entwicklungsmodelle, zum Beispiel die Theorie vom Ödipuskomplex, müssen den veränderten kulturellen Bedingungen angepaßt werden.

Mit Beiträgen von:
Klaus Rodewig, Anne Fels, Elke Olbermann, Karla Buchholz, Peter Möhring, Irmhild Kohte-Meyer, Mohammad E. Ardjomandi, Hubertus Adam, Joachim Walter, Georg Romer, Michaela Özelsel



Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhalt

Klaus Rodewig und Anne Fels: Identität, Integration und psychosoziale Gesundheit
Elke Olbermann: Probleme und Chancen sozialer Integration älterer Migranten
Karla Hoven-Buchholz: »Wo ich im Elend bin« - Flucht und Exil in Literatur und Praxis
Peter Möhring: Kulturelle Differenz, psychosomatische Erkrankung und interkulturelle Psychotherapie
Irmhild Kohte-Meyer: »Gerüche des Basars in meinem Behandlungszimmer«
Mohammad E. Ardjomandi: Der Ausgang des ödipalen Konfliktes im iranischen Kulturraum und seine Auswirkung auf die psychoanalytische Therapie iranischer Patienten
Hubertus Adam, Joachim Walter und Georg Romer: »Ich habn Schlag abbekommen« - Psychodynamische Aspekte in der Therapie von Flüchtlingsfamilien
Michaela Özelsel: Die »andere Mentalität« - Eine empirische Untersuchung zur sekundären rankheitseinsicht türkischer MitbürgerInnen
Klaus Rodewig, Fikret Tasyürek, Guido Tietz: Stationäre Psychotherapie von Migranten aus der Türkei