Walter Zitterbarth

Vom Wert der Werte (PDF-E-Book)

Themenzentrierte Interaktion 2016, 30(1), 9-17

Cover Vom Wert der Werte (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2016

Bestell-Nr.: 28242

Werte sind im öffentlichen Diskurs allgegenwärtig. Dennoch ist die Frage, was Werte eigentlich sind, schwer zu beantworten. Wir benötigen Werte für die Schaffung eines Ordnungsrahmens innerhalb dessen unser Handeln Orientierung und Verlässlichkeit gewinnt. Die Philosophie zeigte zu Beginn des 20. Jh. einmal großes Interesse an einer Klärung und Systematisierung des Wertbegriffs. Doch dieses Interesse flaute rasch wieder ab und die Beschäftigung mit dem Thema Werte ging auf die Kulturwissenschaften über. So etwas wie eine gemeinsame Moral kann erst entstehen, wenn Menschen mit unterschiedlichen Werten um einen Ausgleich ringen.

Abstract:
Values are omnipresent in public discourse. And yet, it is not easy to answer the question as to what values actually are. We need values in order to create a structured order within which our actions become more targeted and reliable. In the early 20th century, philosophy at one point showed a keen interest in clarifying and structuring the value concept. However, this interest quickly waned and the cultural sciences took on the issue of values. There can be no such thing as a common ethic if persons with different values do not struggle to achieve a balance.